warning!Sie verwendenInternet Explorer. Bestimmte Optionen funktionieren eventuell nicht korrekt. Wir empfehlen, die Verwendung eines anderen Browsers.

Für Transitpassagiere

1600x350-транзитным пассажирам.png
Ankunft am Flughafen Scheremetjewo

Wir werden alles dafür tun, damit Sie Ihren Anschlussflug rechtzeitig erreichen.

Alle Terminals des Südsektors am Flughafen Scheremetjewo (D, E, F) sind durch einen Fußgängerkorridor miteinander verbunden.

Über eine U-Bahn, die den Süd- und Nordsektor (Terminal B) miteinander verbindet, können die Transferpassagiere auf komfortable Weise von einem Sektor zum anderen gelangen.

Damit Sie ihren Anschlussflug möglichst reibungslos erreichen, lesen Sie bitte die grundlegenden Informationen zu den Terminals des Flughafens Scheremetjewo

Terminal D
Terminal D

1. Ankunft an Scheremetjewo-D (internationale Flüge), Abflug von Scheremetjewo-D (internationale Flüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde.*

Gehen Sie nach Verlassen der Boardingbrücke zur Ankunftshalle. Von hier aus folgen Sie der Beschilderung zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere und registrieren sich für Ihren Anschlussflug (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben). Sie müssen dann die Passkontrolle und Sicherheitskontrolle vor dem Flug passieren, gehen nach unten in den 3. Stock (per Treppe oder Aufzug) und gehen direkt zum Abfluggate.
Falls Sie per Bus vom Flugzeug zum Terminal fahren, nehmen Sie die Rolltreppe nach oben, gehen zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere und folgen der oben genannten Vorgehensweise.

2. Ankunft an Scheremetjewo-D (internationale Flüge), Abflug von Scheremetjewo-E (internationale Flüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde und 10 Minuten.*

Gehen Sie nach Verlassen der Boardingbrücke zur Ankunftshalle. Von hier aus folgen Sie der Beschilderung zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere und registrieren sich für Ihren Anschlussflug (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben). Passieren Sie dann die Passkontrolle und Sicherheitskontrolle vor dem Flug.
Um zum Abfluggate im Terminal E zu gelangen, nutzen Sie den Verbindungskorridor zwischen den Terminals D, E und F (der Eingang befindet sich gegenüber vom Gate 32 im Terminal D). Für diese Strecke benötigt man bei gemäßigtem Tempo etwa 10-15 Minuten.
Falls Sie per Bus vom Flugzeug zum Terminal fahren, nehmen Sie die Rolltreppe nach oben, gehen zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere und folgen der oben genannten Vorgehensweise.

3. Ankunft an Scheremetjewo-D (internationale Flüge), Abflug von Scheremetjewo-F (internationale Flüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde und 10 Minuten.*

Gehen Sie nach Verlassen der Boardingbrücke zur Ankunftshalle. Von hier aus folgen Sie der Beschilderung zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere und registrieren sich für Ihren Anschlussflug (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben). Passieren Sie dann die Passkontrolle und Sicherheitskontrolle vor dem Flug.
Um zum Abfluggate im Terminal F zu gelangen, nutzen Sie den Verbindungskorridor zwischen den Terminals D, E und F (der Eingang befindet sich gegenüber vom Gate 32 im Terminal D). Für diese Strecke benötigt man bei gemäßigtem Tempo etwa 15-20 Minuten.
Falls Sie per Bus vom Flugzeug zum Terminal fahren, nehmen Sie die Rolltreppe nach oben, gehen zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere und folgen der oben genannten Vorgehensweise.

4. Ankunft an Scheremetjewo-D (internationale Flüge), Abflug von Scheremetjewo-D (Inlandsflüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde und 10 Minuten.*

Gehen Sie nach Verlassen der Boardingbrücke die Treppe nach oben zur Ankunftshalle und passieren Sie die Passkontrolle. Wurde Ihr Gepäck nur bis Moskau eingecheckt, sollten Sie Ihr Gepäck abholen (siehe Regeln der Gepäckbeförderung für Transitpassagiere). Folgen Sie denn der Beschilderung Inlandsflug-Transfer zum Transferbereich für ankommende Passagiere (dessen Eingang ist in der Nähe des Gepäckbandes Nr. 5). Nach Passieren der Zollkontrolle registrieren Sie sich bitte für den Anschlussflug (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben) und geben Ihr Gepäck an den Check-in-Schaltern auf (falls Sie es abgeholt haben). Gehen Sie dann nach oben in die Abflughalle im 3. Stockwerk, passieren Sie die Sicherheitskontrolle (der Eingang befindet sich zwischen den Check-in-Schaltern 15 und 16) und gehen Sie zu Ihrem Abfluggate.
Falls Sie per Bus vom Flugzeug zum Terminal fahren, nehmen Sie die Rolltreppe nach oben, passieren die Passkontrolle und folgen der oben genannten Vorgehensweise.

5. Ankunft an Scheremetjewo-D (Inlandsflüge), Abflug von Scheremetjewo-D (internationale Flüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde und 10 Minuten.*

Folgen Sie der Beschilderung zur Ankunftshalle und gehen Sie zum Gepäckabholbereich. Wurde Ihr Gepäck nur bis Moskau eingecheckt, sollten Sie Ihr Gepäck abholen. Nach Passieren der Zollkontrolle (der Eingang befindet sich in der Nähe des Gepäckbandes Nr. 4) gehen Sie zu den Check-in-Schaltern für internationale Transfers, um sich für Ihren Anschlussflug zu registrieren und Ihr Gepäck einzuchecken.
Nach der Registrierung und dem Einchecken Ihres Gepäcks folgen Sie der Beschilderung 'Abflüge, Internationale Airlines'. Fahren Sie mit dem Aufzug in das 3. Stockwerk, passieren Sie die Passkontrolle und die Sicherheitskontrolle vor dem Flug und gehen Sie zu Ihrem Abfluggate.

6. Ankunft an Scheremetjewo-D (Inlandsflüge), Abflug von Scheremetjewo-E (internationale Flüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde und 20 Minuten.*

Gehen Sie nach Verlassen der Boardingbrücke zur Ankunftshalle. Wurde Ihr Gepäck nur bis Moskau eingecheckt, sollten Sie Ihr Gepäck abholen.
Nach Passieren der Zollkontrolle (der Eingang befindet sich in der Nähe des Gepäckbandes Nr. 4) gehen Sie zu den Check-in-Schaltern für internationale Transfers, um sich für Ihren Anschlussflug zu registrieren und Ihr Gepäck einzuchecken. Nach der Registrierung und dem Einchecken Ihres Gepäcks folgen Sie bitte der Beschilderung 'Abflüge, Internationale Airlines'. Nehmen Sie den Aufzug in den 3. Stock, passieren Sie die Passkontrolle und die Sicherheitskontrolle vor dem Flug. Um zum Abfluggate im Terminal E zu gelangen, nutzen Sie den Verbindungskorridor zwischen den Terminals D, E und F (der Eingang befindet sich gegenüber vom Gate 32 im Terminal D). Für diese Strecke benötigt man bei gemäßigtem Tempo etwa 10-15 Minuten.
Wenn Sie per Bus vom Flugzeug zum Terminal fahren, gehen Sie nach unten in die Ankunftshalle, holen Ihr Gepäck und folgen der oben genannten Vorgehensweise.

7. Ankunft an Scheremetjewo-D (Inlandsflüge), Abflug von Scheremetjewo-F (internationale Flüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde und 20 Minuten.*

Gehen Sie nach Verlassen der Boardingbrücke zur Ankunftshalle. Wurde Ihr Gepäck nur bis Moskau eingecheckt, sollten Sie Ihr Gepäck abholen. Nach Passieren der Zollkontrolle (der Eingang befindet sich in der Nähe des Gepäckbandes Nr. 4) gehen Sie zu den Check-in-Schaltern für internationale Transfers, um sich für Ihren Anschlussflug zu registrieren und Ihr Gepäck einzuchecken. Nach der Registrierung und dem Einchecken Ihres Gepäcks folgen Sie bitte der Beschilderung 'Abflüge, Internationale Airlines'. Nehmen Sie den Aufzug in den 3. Stock, passieren Sie die Passkontrolle und die Sicherheitskontrolle vor dem Flug. Um zum Abfluggate im Terminal F zu gelangen, nutzen Sie den Verbindungskorridor zwischen den Terminals D, E und F (der Eingang befindet sich gegenüber vom Gate 32 im Terminal D). Für diese Strecke benötigt man bei gemäßigtem Tempo etwa 15-20 Minuten.
Wenn Sie per Bus vom Flugzeug zum Terminal fahren, gehen Sie nach unten in die Ankunftshalle, holen Ihr Gepäck und folgen der oben genannten Vorgehensweise.

8. Ankunft an Scheremetjewo-D (Inlandsflüge), Abflug von Scheremetjewo-D (Inlandsflüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde.*

Nach Verlassen der Boardingbrücke folgen Sie der Beschilderung zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere und registrieren sich für Ihren Anschlussflug (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben). Gehen Sie dann nach unten in das 3. Stockwerk, passieren Sie die Sicherheitskontrolle vor dem Flug und gehen Sie zu Ihrem Abfluggate.
Falls Sie per Bus vom Flugzeug zum Terminal fahren, nehmen Sie die Rolltreppe nach oben und gehen zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere im gleichen Stockwerk (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben). Gehen Sie dann nach oben in den 3. Stock, passieren Sie die Sicherheitskontrolle vor dem Flug und gehen Sie zu Ihrem Abfluggate.

9. Ankunft an Scheremetjewo-D (Inlandsflüge), Abflug von Scheremetjewo-B (Inlandsflüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde und 30 Minuten.*

Nach Verlassen der Boardingbrücke folgen Sie der Beschilderung zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere und checken für Ihren Anschlussflug ein (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben). Gehen Sie dann in das 1. Stockwerk, verlassen Sie den Gepäckabholbereich und folgen Sie der Beschilderung zum U-Bahn-Schacht, der den Nord- und Südsektor des Flughafens miteinander verbindet. Nach der Ankunft am Terminal B gehen Sie nach oben in das 2. Stockwerk, passieren die Sicherheitskontrolle vor dem Flug und gehen zu Ihrem Abfluggate. Falls Sie per Bus vom Flugzeug zum Terminal fahren, gehen Sie zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere im gleichen Stockwerk (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben). Gehen Sie dann nach unten in den 1. Stock und folgen Sie den oben beschriebenen Anweisungen.

10. Ankunft an Scheremetjewo-D (internationale Flüge), Abflug von Scheremetjewo-B (Inlandsflüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde und 30 Minuten.*

Nach Verlassen der Boardingbrücke folgen Sie der Beschilderung zur Ankunftshalle (Gepäckabholbereich). Haben Sie Ihr Gepäck nur bis nach Moskau aufgegeben, sollten Sie es jetzt abholen, dann zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere gehen und für Ihren Anschlussflug einchecken (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben). Gegen Sie dann nach oben in den 3. Stock und folgen Sie der Beschilderung zum U-Bahn-Schacht, der den Nord- und Südsektor des Flughafens miteinander verbindet. Nach der Ankunft am Terminal B gehen Sie nach oben in das 2. Stockwerk, passieren die Sicherheitskontrolle vor dem Flug und gehen zu Ihrem Abfluggate.

Terminal F
Terminal F

1. Ankunft an Scheremetjewo-F (internationale Flüge), Abflug von Scheremetjewo-F (internationale Flüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde.*

Nach Verlassen der Boardingbrücke folgen Sie der Beschilderung zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere (im gleichen Stockwerk) und registrieren sich für Ihren Anschlussflug (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben).
Passieren Sie dann die Passkontrolle und Sicherheitskontrolle vor dem Flug und gehen Sie zum Abfluggate.
Falls Sie per Bus vom Flugzeug zum Terminal fahren, gehen Sie ein Stockwerk nach oben, betreten den Kundenservicebereich für Transferpassagiere und bitten einen Mitarbeiter der Transitbetreuung um eine Wegbeschreibung.

2. Ankunft an Scheremetjewo-F (internationale Flüge), Abflug von Scheremetjewo-E (internationale Flüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde und 10 Minuten.*

Nach Verlassen der Boardingbrücke gehen Sie durch den Ankunftskorridor, folgen der Beschilderung 'Internationale Airlines' zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere und registrieren sich für den Anschlussflug (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben). Passieren Sie dann die Passkontrolle und Sicherheitskontrolle vor dem Flug. Um zu Ihrem Abfluggate im Terminal E zu gelangen, nutzen Sie den Verbindungskorridor und folgen der Beschilderung zum Terminal E. Für diese Strecke benötigt man bei gemäßigtem Tempo etwa 10-15 Minuten.
Falls Sie per Bus vom Flugzeug zum Terminal fahren, gehen Sie ein Stockwerk nach oben, gehen zum Kundenservicebereich für Transferpassagiere und folgen der oben genannten Vorgehensweise.

3. Ankunft an Scheremetjewo-F (internationale Flüge), Abflug von Scheremetjewo-D (internationale Flüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde und 10 Minuten.*

Nach Verlassen der Boardingbrücke gehen Sie durch den Ankunftskorridor, folgen der Beschilderung 'Internationale Airlines' zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere und registrieren sich für den Anschlussflug (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben). Passieren Sie dann die Passkontrolle und Sicherheitskontrolle vor dem Flug. Um zu Ihrem Abfluggate im Terminal D zu gelangen, nutzen Sie den Verbindungskorridor und folgen der Beschilderung zum Terminal D. Für diese Strecke benötigt man bei gemäßigtem Tempo etwa 15-20 Minuten.
Falls Sie per Bus vom Flugzeug zum Terminal fahren, gehen Sie ein Stockwerk nach oben, gehen zum Kundenservicebereich für Transferpassagiere und folgen der oben genannten Vorgehensweise.

4. Ankunft an Scheremetjewo-F (internationale Flüge), Abflug von Scheremetjewo-D (Inlandsflüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde und 20 Minuten.*

Nach Verlassen der Boardingbrücke gehen Sie durch den Ankunftskorridor, dann nach unten und passieren die Passkontrolle. Wurde Ihr Gepäck nur bis Moskau eingecheckt, sollten Sie Ihr Gepäck abholen (siehe Regeln der Gepäckbeförderung für Transitpassagiere). Nach Abholung Ihres Gepäcks nehmen Sie die Rolltreppe oder den Aufzug nach oben zur Ankunftshalle im 2. Stockwerk. Im linken Seitenflügel sehen Sie den Fußgängerweg, der Terminal F mit den Terminals E und D verbindet. Für diese Strecke benötigt man bei gemäßigtem Tempo etwa 15-20 Minuten. Bitte registrieren Sie sich für Ihren Anschlussflug an den Check-in-Schaltern für Inlandsstrecken (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben). Um Ihr Gepäck wieder einzuchecken (wenn Sie eine Bordkarte oder den Selbstbedienungs-Check-in genutzt haben), gehen Sie bitte weiter zu den Gepäckabgabeschaltern. Passieren Sie dann die Sicherheitskontrolle vor dem Flug und gehen Sie weiter zum Abfluggate.
Falls Sie per Bus vom Flugzeug zum Terminal fahren, passieren Sie die Passkontrolle und folgen dann der oben genannten Vorgehensweise.

5. Ankunft an Scheremetjewo-F (internationale Flüge), Abflug von Scheremetjewo-B (Inlandsflüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde und 20 Minuten.*

Nach Verlassen der Boardingbrücke gehen Sie durch den Ankunftskorridor, dann nach unten und passieren die Passkontrolle. Wurde Ihr Gepäck nur bis Moskau eingecheckt, sollten Sie Ihr Gepäck abholen (siehe Regeln der Gepäckbeförderung für Transitpassagiere). Nach Abholung Ihres Gepäcks nehmen Sie die Rolltreppe oder den Aufzug nach oben zur Ankunftshalle im 2. Stockwerk. Im linken Seitenflügel sehen Sie den Fußgängerweg, der Terminal F mit den Terminals E und D und dem U-Bahn-Schacht zu Terminal B verbindet. Für diese Strecke benötigt man bei gemäßigtem Tempo etwa 15-20 Minuten. Bitte checken Sie bei den Check-in-Schaltern in Terminal B für Ihren Anschlussflug ein (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben). Um Ihr Gepäck wieder einzuchecken (wenn Sie eine Bordkarte haben oder den Selbstbedienungs-Check-in genutzt haben), gehen Sie bitte weiter zu den Gepäckabgabeschaltern. Passieren Sie dann die Sicherheitskontrolle vor dem Flug und gehen Sie weiter zum Abfluggate. Falls Sie per Bus vom Flugzeug zum Terminal F fahren, passieren Sie die Passkontrolle und folgen dann der oben genannten Vorgehensweise.

Terminal E
Terminal E

1. Ankunft an Scheremetjewo-E (internationale Flüge), Abflug von Scheremetjewo-E (internationale Flüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde.*

Nach Verlassen der Boardingbrücke gehen Sie ein Stockwerk nach oben, folgen der Beschilderung 'Internationale Airlines' zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere und registrieren sich für den Anschlussflug (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben).
Passieren Sie dann die Passkontrolle und Sicherheitskontrolle vor dem Flug und gehen Sie zum Abfluggate.
Falls Sie per Bus vom Flugzeug zum Terminal fahren, gehen Sie zwei Stockwerke nach oben und folgen der oben genannten Vorgehensweise.

2. Ankunft an Scheremetjewo-E (internationale Flüge), Abflug von Scheremetjewo-F (internationale Flüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde und 10 Minuten.*

Nach Verlassen der Boardingbrücke gehen Sie ein Stockwerk nach oben, folgen der Beschilderung zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere und registrieren sich für den Anschlussflug (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben). Passieren Sie dann die Passkontrolle und Sicherheitskontrolle vor dem Flug.
Um zu Ihrem Abfluggate im Terminal F zu gelangen, gehen Sie zu Gate 41 in Terminal E, nehmen den Aufzug oder die Rolltreppe nach unten und gehen dann weiter zum Abfluggate.
Falls Sie per Bus vom Flugzeug zum Terminal fahren, gehen Sie zwei Stockwerke nach oben und folgen der oben genannten Vorgehensweise.

3. Ankunft an Scheremetjewo-E (internationale Flüge), Abflug von Scheremetjewo-D (internationale Flüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde und 10 Minuten.*

Nach Verlassen der Boardingbrücke gehen Sie ein Stockwerk nach oben, folgen der Beschilderung zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere und registrieren sich für den Anschlussflug (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben). Passieren Sie dann die Passkontrolle und Sicherheitskontrolle vor dem Flug.
Um zu Ihrem Abfluggate im Terminal D zu gelangen, nutzen Sie den Verbindungskorridor und gehen zu Gate 33 in Terminal E, nehmen dann den Aufzug oder die Rolltreppe nach unten und gehen weiter zum Abfluggate.
Falls Sie per Bus vom Flugzeug zum Terminal fahren, gehen Sie zwei Stockwerke nach oben und folgen der oben genannten Vorgehensweise.

4. Ankunft an Scheremetjewo-E (internationale Flüge), Abflug von Scheremetjewo-D (Inlandsflüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde und 30 Minuten.*

Gehen Sie nach Verlassen der Boardingbrücke ein Stockwerk nach unten und passieren Sie die Passkontrolle. Wurde Ihr Gepäck nur bis Moskau eingecheckt, sollten Sie Ihr Gepäck abholen (siehe Regeln der Gepäckbeförderung für Transitpassagiere). Nach Abholung Ihres Gepäcks nehmen Sie die Rolltreppe oder den Aufzug nach oben in die Abflughalle, wo sich der Fußgängerweg zu Terminal D befindet. Bitte registrieren Sie sich an den Check-in-Schaltern für Inlandsstrecken für Ihren Anschlussflug (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben). Um Ihr Gepäck wieder einzuchecken (wenn Sie eine Bordkarte oder sich anderweitig für den Flug registriert haben), gehen Sie bitte weiter zu den Gepäckabgabeschaltern. Passieren Sie dann die Sicherheitskontrolle vor dem Flug und gehen Sie weiter zum Abfluggate.
Falls Sie per Bus vom Flugzeug zum Terminal fahren, passieren Sie die Passkontrolle und folgen dann der oben genannten Vorgehensweise.

5. Ankunft an Scheremetjewo-E (internationale Flüge), Abflug von Scheremetjewo-B (Inlandsflüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde und 30 Minuten.*

Gehen Sie nach Verlassen der Boardingbrücke ein Stockwerk nach unten und passieren Sie die Passkontrolle. Wurde Ihr Gepäck nur bis Moskau eingecheckt, sollten Sie Ihr Gepäck abholen (siehe Regeln der Gepäckbeförderung für Transitpassagiere). Nach Abholung Ihres Gepäcks nehmen Sie die Rolltreppe oder den Aufzug nach oben zur Ankunftshalle. Von hier aus folgen Sie der Beschilderung zur U-Bahn, mit der Sie zu Terminal B gelangen. Bitte registrieren Sie sich für Ihren Anschlussflug an den Check-in-Schaltern für Inlandsstrecken (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben). Um Ihr Gepäck wieder einzuchecken (wenn Sie eine Bordkarte oder sich anderweitig für den Flug registriert haben), gehen Sie bitte weiter zu den Gepäckabgabeschaltern. Passieren Sie dann die Sicherheitskontrolle vor dem Flug und gehen Sie weiter zum Abfluggate. Falls Sie per Bus vom Flugzeug zum Terminal E fahren, passieren Sie die Passkontrolle und folgen dann der oben genannten Vorgehensweise.

Terminal B
Terminal B

1. Ankunft an Scheremetjewo-B (Inlandsflüge), Abflug von Scheremetjewo-B (Inlandsflüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 60 Minuten.*

Nach Verlassen der Boardingbrücke folgen Sie der Beschilderung zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere und checken für Ihren Anschlussflug ein (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben). Gehen Sie nach Passieren der Sicherheitskontrolle vor dem Flug hoch zum nächsten Stockwerk und gehen Sie zu Ihrem Abfluggate.
Falls Sie per Bus vom Flugzeug zum Terminal B fahren, nehmen Sie die Rolltreppe nach oben, gehen zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere und folgen der oben genannten Vorgehensweise.

2. Ankunft an Scheremetjewo-B (Inlandsflüge), Abflug von Scheremetjewo-D (Inlandsflüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde und 30 Minuten.*

Nach Verlassen der Boardingbrücke folgen Sie der Beschilderung zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere und checken für Ihren Anschlussflug ein (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben). Danach gehen Sie ein Stockwerk nach unten, verlassen den Gepäckabholbereich und nehmen die U-Bahn zum Nordsektor des Flughafens. Von hier aus folgen Sie der Beschilderung zu Terminal D, passieren die Sicherheitskontrolle vor dem Flug und gehen zu Ihrem Abfluggate.
Falls Sie per Bus vom Flugzeug zum Terminal B fahren, nehmen Sie die Rolltreppe nach oben, gehen zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere und folgen der oben genannten Vorgehensweise.

3. Ankunft an Scheremetjewo-B (Inlandsflüge), Abflug von Scheremetjewo-D, E, F (internationale Flüge). Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen beträgt 1 Stunde und 30 Minuten.*

Gehen Sie, nachdem Sie die Boardingbrücke verlassen haben, nach unten zum Gepäckabholbereich. Von hier aus folgen Sie der Beschilderung zu den Check-in-Schaltern für Transferpassagiere und checken für Ihren Anschlussflug ein (sofern Sie beim Abflug keine Bordkarte für den Anschlussflug erhalten haben). Nach den Pass- und Vorflugkontrollen nehmen Sie den Zug in den Nordsektor und begeben sich mit dem Aufzug oder über die Treppen in das dritte Stockwerk und zum Abfluggate. [1] Falls Sie mit dem Bus vom Flugzeug zum Terminal B fahren, fahren Sie mit der Rolltreppe nach oben zum Check-in-Schalter und folgen dann der oben genannten Vorgehensweise. Entsprechend dem standardmäßigen Verfahren können Sie die Pass- und Vorflugkontrollen auch in Ihrem Abflugterminal passieren.

[1] Passagiere mit dem Reiseziel Minsk müssen den Gepäckabholbereich verlassen und mit der U-Bahn in den Nordsektor fahren. Folgen Sie dann der Beschilderung zu Ihrem Abflugterminal, passieren Sie die Kabinen der Passkontrolle, die Vorflugkontrolle und gehen Sie zu Ihrem Abfluggate.

Wichtig! Falls Sie Ihre Reise mit einer anderen Airline fortsetzen, kontaktieren Sie bitte Ihren Beförderer, um herauszufinden, wann der Check-in für Ihren Anschlussflug beginnt.

*Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen ist für alle Flugkombinationen gültig, die von Aeroflot ausgeführt oder vermarktet werden, sowie für Flugkombinationen, die von Aeroflot und anderen Beförderern ausgeführt werden.
Die Mindestzeitspanne zwischen Anschlussflügen kann sich bei bestimmten Flugkombinationen und Flugzeugtypen erhöhen.

Regeln der Gepäckbeförderung für Transitpassagiere

Beim Abflug von Flughäfen der Russischen Föderation zu Zielen in der ehemaligen Sowjetunion (FSU) und in Länder außerhalb der FSU können Sie für Ihren Aeroflot-Flug einchecken und gleichzeitig Ihr Gepäck für die Beförderung bis zum Zielort aufgeben, vorausgesetzt, Sie transportieren keine Waren in Ihrem Gepäck, für die eine schriftliche Zollerklärung ausgefüllt werden muss. Weitere ausführliche Informationen über die Liste von Waren, die eine schriftliche Erklärung erfordern und durch Artikel 8 der Vereinbarung vom 18. Juli 2010 "Zur Vorgehensweise für das Transportieren von Waren durch Einzelpersonen zum persönlichen Gebrauch über die Zollgrenzen der Zollunion und Durchführung von Zolloperationen in Verbindung mit deren Freigabe" genehmigt werden müssen, finden Sie auf den folgenden Webseiten:

Offizielle Webseite der Eurasischen Wirtschaftsgemeinschaft

Im GARANT-System verfügbare Dokumente

Verordnung der Regierung der Russischen Föderation Nr. 637 vom 10. Juli 2014 "Über die vereinfachte Vorgehensweise der Durchführung von Zollvorgängen"

Wenn Sie daher Tickets über ein einziges Formular kaufen und über den Flughafen Scheremetjewo ins Ausland reisen, ist für Ihren Anschlussflug keine zusätzliche Check-in-Registrierung erforderlich und auch das Gepäck muss nicht für eine erneute Registrierung ausgehändigt werden. Das Gepäck wird für die Beförderung angenommen, vom Zoll abgefertigt und wird zum Flugzeug befördert, ohne dass der Passagier etwas tun muss, vorausgesetzt, es enthält keine Waren, die eine schriftliche Zollerklärung benötigen.
In Übereinstimmung mit der Verordnung der Regierung der Russischen Föderation Nr. 637 vom 10. Juli 2014 "Über die vereinfachte Vorgehensweise für die Durchführung von Zollvorgängen in Bezug auf Waren, die von den Airline-Beförderern für begleitete Gepäckbeförderung akzeptiert werden", können Sie bei Flügen von Aeroflot PJSC - Russische Airlines von einem der folgenden Standorte in den FSU-Staaten und Nicht-FSU-Staaten Ihr Gepäck für Ihr Endziel in der Russischen Föderation einchecken (vorausgesetzt, Ihr Gepäck enthält keine Waren, die eine schriftliche Zollerklärung benötigen):

Europa: Alicante, Amsterdam, Athen, Barcelona, Belgrad, Berlin, Budapest, Bukarest, Bologna, Brüssel, Kopenhagen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Hamburg, Hannover, Helsinki, Heraklion, Larnaca, Lissabon, London, Lyon, Madrid, Malaga, Mailand, München, Nizza, Oslo, Paris, Prag, Riga, Rom, Sofia, Stockholm, Stuttgart, Tallinn, Teneriffa, Thessaloniki, Tivat, Valencia, Venedig, Wien, Vilnius, Warschau, Zagreb, Zürich.

Asien/Naher Osten: Antalya, Tel Aviv, Tokio.

USA: Los Angeles, Miami, New York, Washington DC.

FSU-Staaten: Astana, Almaty, Aqtau, Aktobe, Atyrau, Bischkek, Karaganda, Kostanay, Minsk, Schymkent, Jerewan [1].

In allen anderen Fällen holen Sie das Gepäck am Flughafen Scheremetjewo ab und gehen durch die Zollkontrolle (wobei es keine Rolle spielt, ob Ihr Gepäck am Zielflughafen oder nur in Moskau kontrolliert wird). Dann muss Ihr Gepäck am Check-in-Schalter registriert werden.
Die aktuellen Regeln für eingechecktes Gepäck bis zum Zielort finden Sie am Abflughafen. Wurde Ihr Gepäck für das Endziel freigegeben, müssen Sie beim Einchecken für den Anschlussflug unbedingt Ihre Gepäckanhänger vorzeigen.

Wichtig! Auch wenn Ihr Gepäck für die Beförderung bis zum Zielflughafen aufgegeben wurde, tragen Sie dennoch die Verantwortung für Waren, für die eine Zollerklärung ausgefüllt werden muss oder für die der Import/Export beschränkt ist. Die Erfüllung der Anforderungen gemäß der Vorschrift "Über vereinfachte Zollprozeduren in Bezug auf Waren, die von den Airline-Beförderern für begleitete Gepäckbeförderung akzeptiert sind" befreit die Transferpassagiere in keinem Fall von der Verantwortung der Einhaltung anderer Anforderungen der Rechtsprechung der Europäischen Zollunion (EACU) und des Zollrechts der Russischen Föderation.
Wichtig! Die Beförderung von Passagieren und Gepäck zwischen den Flughäfen des Moskauer Luftfahrtdrehkreuzes wird nicht von der Airline organisiert.

[1] Städte in Ländern der Eurasischen Wirtschaftsunion.

Call-Center von Aeroflot

+7 (495)223-55-55 für Moskau

8-800-444-55-55 für andere Städte in Russland - gebührenfrei (24/7)

*555 MTS, Beeline, Megafon, Tele2 (gebührenfrei)