warning!Sie verwendenInternet Explorer. Bestimmte Optionen funktionieren eventuell nicht korrekt. Wir empfehlen, die Verwendung eines anderen Browsers.

Unternehmensnachrichten

11 November 2019

Aeroflot startet den Winterflugplan

25. Oktober 2019, Moskau. – Aeroflot kündigt die Einführung des Winterflugplans an, der vom 27. Oktober 2019 bis 29. März 2020 gültig ist.

Ein Highlight des Winterflugplan ist die höhere Flugfrequenz auf einer Reihe unserer Flugrouten im Vergleich zur Sommersaison.

Aeroflot bietet deutlich mehr Flüge zu beliebten Urlaubszielen an: Dubai (28 anstatt 21 Flüge pro Woche), Bangkok (14 anstatt 7 Flüge pro Woche) und Phuket (15 anstatt 5 Flüge pro Woche). Aufgrund der saisonale Nachfrage erhöht Aeroflot die Frequenz der Flüge nach Miami (von 4 auf 5 Flüge pro Woche), Male (von 5 auf 7 Flüge pro Woche), Ho-Chi-Minh-Stadt (von 2 auf 3 Flügen pro Woche). Russlands führende Fluggesellschaft erhöht die Flugfrequenz der gemeinsam mit der Tochterfluggesellschaft Rossiya durchgeführten Flüge auf Strecken von Moskau nach Denpasar (von 2 auf 3 Flüge pro Woche) und Colombo (von 2 auf 5 Flüge pro Woche).

Die Flugfrequenzen für die folgenden Ziele von Moskau in Städte in Russland und der GUS werden steigen: Wolgograd (von 35 auf 42 Flüge pro Woche), Ekaterinburg (von 63 auf 70 Flüge pro Woche), Krasnojarsk (von 21 auf 28 Flüge pro Woche), Mineralnyje Wody (von 35 auf 42 Flüge pro Woche), Nischnewartowsk (von 14 auf 21 Flüge pro Woche), Orenburg (von 14 auf 28 Flüge pro Woche), Rostow am Don (von 28 auf 56 Flüge pro Woche), St. Petersburg (von 140 auf 154 Flüge pro Woche), Sotschi (von 77 auf 84 Flüge pro Woche), Tscheljabinsk (von 35 auf 42 Flüge pro Woche) und Ufa (von 49 auf 56 Flüge pro Woche) sowie Minsk (von 35 auf 42 Flüge pro Woche). Außerdem wird Aeroflot auf der Strecke Moskau – Juschno-Sachalinsk zusätzlich zu den täglichen Flügen der Tochtergesellschaft Rossiya Airlines 7 eigene Flüge pro Woche anbieten.

In dieser Wintersaison fliegt Aeroflot 149 Ziele in 53 Ländern an. Das Streckennetz der Fluggesellschaft umfasst 55 Strecken in ganz Russland, 17 Punkte in sieben GUS-Ländern und 77 internationale Ziele.

Das ausgedehnte Streckennetz von Aeroflot wird durch das Angebot der Tochtergesellschaften ergänzt. Rossiya Airlines wird unter der kommerziellen Leitung von Aeroflot auf 47 Strecken Flüge durchführen (42 ohne Überschneidungen): 39 Flüge ab St. Petersburg und 8 Flüge ab Moskau. Im Osten Russlands wird Aurora Airlines Flüge auf 16 Strecken unter der kommerziellen Leitung von Aeroflot anbieten. Die Billigfluggesellschaft Pobeda, die ein einzigartiges Streckennetz entwickelt, fliegt 86 Ziele an (35 ohne Überschneidungen).

Im Winter 2019/2020 bietet die Aeroflot-Gruppe eigene Linienflüge auf 298 Routen (242 ohne Überschneidungen) in 56 Länder an.

Das Angebot der Aeroflot-Gruppe erweitern Codesharing-Vereinbarungen mit Partnerfluggesellschaften. Mit Codesharing-Vereinbarungen kann Aeroflot Reisen zu weiteren 162 Zielen ohne Überschneidungen und in 19 Ländern anbieten: Albanien, Algerien, Argentinien, Australien, Bosnien und Herzegowina, Kambodscha, Ghana, Island, Kenia, Laos, Luxemburg, Mazedonien, Malta, Mexiko, Marokko, Myanmar, Neuseeland, Saudi-Arabien und Tunesien.

Einschließlich der Flüge der Partner-Airlines fliegt die Aeroflot-Gruppe im Winter 2019/2010 auf insgesamt 460 Strecken (404 ohne Überschneidungen) zu Zielen in 75 Länder.

Über Aeroflot

Aeroflot ist das Flaggschiff der russischen Fluggesellschaften und stolzes Mitglied der globalen SkyTeam Airline-Allianz. Aeroflot bedient 149 Ziele in 53 Ländern.

Aeroflots249 Flugzeuge umfassende Flotte ist die jüngste Flotte aller Airlines weltweit, die mehr als 100 Flugzeuge betreiben. 2018 beförderte Aeroflot 35,8 Millionen Passagiere (55,7 Millionen Passagiere als Gruppe Aeroflot, einschließlich der Tochtergesellschaften).

Aeroflot hat den 4-Sterne-Airline-Status von Skytrax und wurde bei den 2019 Skytrax World Airline Awards zum achtenMal als beste Fluggesellschaft in Osteuropa ausgezeichnet. Aeroflot wurde außerdem vom Luftfahrtverband APEX mit dem Five Star Global Airline Status ausgezeichnet. Aeroflot ist laut Brand Finance, einem führenden Unternehmen für Strategieberatung, die weltweit stärkste Airline-Marke.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.aeroflot.com/