warning!Sie verwendenInternet Explorer. Bestimmte Optionen funktionieren eventuell nicht korrekt. Wir empfehlen, die Verwendung eines anderen Browsers.

Unternehmensnachrichten

11 November 2019

Aeroflot feiert 30 Jahre IATA-Mitgliedschaft

23. Oktober 2019, Moskau. – Aeroflot feiert 30 Jahre Mitgliedschaft in der International Air Transport Association (IATA). Alexandre de Juniac, Generaldirektor und CEO der IATA, ist in Moskau eingetroffen, um der Fluggesellschaft persönlich zu diesem Meilenstein zu gratulieren. Er betonte, dass die größte russische Fluggesellschaft seit drei Jahrzehnten ein wertvolles Mitglied der IATA sei und auch in Zukunft eine wichtige Rolle im Verband spielen wird.

Alexandre de Juniac sagte: „Ich kann verstehen, warum die Aeroflot für ihren Service Auszeichnungen erhalten hat. Die Fluggesellschaft verfügt über eine klare Geschäftsstrategie mit einem starken Ethos in Sachen Kundenservice sowie über gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter. Aeroflot konzentriert sich auf die Digitalisierung des Geschäftsprozesses. Die Airline belegt in dieser Hinsicht den vierten Platz weltweit. Das Unternehmen ist auf die digitale Transformation ausgerichtet. Diese Erfahrung ist für die IATA von unschätzbarem Wert. Die Digitalisierung ist eines der vorrangigen Ziele der Branche. Wir freuen uns darauf, mit Aeroflot als Partner bei IATA-Projekten mitzuarbeiten und an der Spitze der Veränderungen zu stehen, die sich die Branche zur Bewältigung der technologischen Revolution zu eigen macht.

Witali Saweljew, CEO von Aeroflot und Mitglied des Vorstands der IATA sagte: „Der Beitritt von Aeroflot zur International Air Transport Association hat zu einer umfassenden Konsolidierung der russischen und globalen Luftfahrtindustrie geführt. Die Mission der IATA ist es, die Luftfahrtindustrie zu vertreten, zu führen und ihr zu dienen. Aeroflot erfüllt die gleiche Mission in diesem Land. Im Laufe der Jahre wurde Russland ein wesentlicher Bestandteil der globalen Luftfahrt, ein absoluter Führer in der dynamischen Region Osteuropas. Aeroflot ist aktiv an der Förderung innovativer Lösungen der IATA auf dem russischen Markt beteiligt. Beispielsweise führen wir zusammen mit der IATA den modernen NDC-Standard (New Distribution Capability) ein Aeroflot hat von der IAT die NDC Level 3-Zertifizierung erhalten."

Aeroflot trat der IATA im Oktober 1989 auf der 45. Jahreshauptversammlung der IATA in Warschau bei. Aeroflot wurde als erste russische Fluggesellschaft Mitglied des Verbandes und ebnete den Weg für die anderen Akteure des russischen Luftverkehrsmarktes. Heute vertreten 10 Fluggesellschaften Russland in der IATA. 1989 hatte die sowjetische Fluggesellschaft gemessen nach Passagierzahlen weltweit führende Positionen inne. 1990 wurde das Unternehmen als größte Fluggesellschaft der Welt in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen – in diesem Jahr wurden 139 Millionen Passagiere befördert. Nach dem Zusammenbruch der UdSSR fiel der Passagierverkehr der Airline 1994 auf den niedrigsten Wert von 3 Millionen Passagieren. Der Wendepunkt war 2009: Wirksame Maßnahmen zur Krisenbekämpfung trugen dazu bei, das Unternehmen aus der Krise herauszuholen und auf seiner Basis eine schlagkräftige Luftfahrtholding aufzubauen. 2017 kehrte Aeroflot nach 30 Jahren in die globale Luftfahrtelite zurück. Aeroflot beförderte zusammen mit seinen Tochtergesellschaften 50,1 Millionen Passagiere und stieg gemessen am Passagieraufkommen in die Top 20 der größten Airline-Gruppen der Welt auf. Bis zum 100. Geburtstag im Jahr 2023 soll die Aeroflot Gruppe 90 bis 100 Millionen Passagiere befördern und sich ihre führenden Positionen zurückerobern.

Witali Saweljew, CEO von Aeroflot, ist Mitglied des Vorstands der IATA. Er arbeitete 9 Jahre in dieser Position und wurde im Sommer 2019 auf der 75. Jahreshauptversammlung der IATA in Seoul für eine weitere Amtszeit von drei Jahren im IATA-Vorstand wiedergewählt. Der Vorstand ist das Leitungsgremium der IATA, das die Strategie formuliert und die Richtlinien der Vereinigung ausübt. Die Mitgliedschaft des CEO vom Flaggschiff der russischen Fluggesellschaften im Vorstand der weltweit führenden Airline Trade Association ist eine Bestätigung für den Ruf von Aeroflot als führender globaler Akteur.

Aeroflot ist seit 30 Jahren der Hauptförderer der globalen IATA-Initiativen in Russland, auf dessen Grundlage IATA-Projekte in verschiedenen Geschäftsbereichen gestartet werden. Im Wesentlichen wurden aufgrund der Bemühungen von Aeroflot das E-Ticket in Russland, der IATA BSP (Billing and Settlement Plan) und das CASS (Cargo Account Settlement System) eingeführt, um die Effizienz der Kundendienstmitarbeiter zu steigern. Aeroflot ist Russlands erstes Luftfahrtunternehmen, das in das Register des IATA Operational Safety Audit (IOSA) aufgenommen wurde. Aeroflot war die erste Airline in diesem Land, die das SAGO (IATA Safety Audit for Ground Operations) erfolgreich bestanden hat. Seitdem hat die Fluggesellschaft regelmäßig durch Rezertifizierungsaudits bestätigt, dass beide Standards eingehalten werden. Aeroflot setzt die Empfehlungen der IATA zur Verhütung und Handhabung von störendem Verhalten an Bord um und ist führend bei der Bekämpfung von Fehlverhalten in Flugzeugen in Russland.

Aeroflot nimmt an den IATA-Programmen zur Prüfung von Anbietern für Bodenabfertigungsdienste und zum Management der Lufttreibstoffversorgung teil. Aeroflot hat das IATA-Bodenbetriebshandbuch/IGOM eingeführt. IATA-Lösungen erleichtern die Zusammenarbeit von Aeroflot mit Partner-Airlines durch die Teilnahme am IATA Multilateral Interline Traffic Agreement und am IATA Clearing House.

Über Aeroflot

Aeroflot ist das Flaggschiff der russischen Fluggesellschaften und stolzes Mitglied der globalen SkyTeam Airline-Allianz. Aeroflot bedient 159 Ziele in 54 Ländern.

Aeroflots 249 Flugzeuge umfassende Flotte ist die jüngste Flotte aller Airlines weltweit, die mehr als 100 Flugzeuge betreiben. 2018 beförderte Aeroflot 35,8 Millionen Passagiere (55,7 Millionen Passagiere als Gruppe Aeroflot, einschließlich der Tochtergesellschaften).

Aeroflot hat den 4-Sterne-Airline-Status von Skytrax und wurde bei den 2019 Skytrax World Airline Awards zum achtenMal als beste Fluggesellschaft in Osteuropa ausgezeichnet. Aeroflot wurde außerdem vom Luftfahrtverband APEX mit dem Five Star Global Airline Status ausgezeichnet. Aeroflot ist laut Brand Finance, einem führenden Unternehmen für Strategieberatung, die weltweit stärkste Airline-Marke.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.aeroflot.com/