warning!Sie verwendenInternet Explorer. Bestimmte Optionen funktionieren eventuell nicht korrekt. Wir empfehlen, die Verwendung eines anderen Browsers.

Unternehmensnachrichten

27 August 2019

Aeroflot beteiligt sich am Digitalen Transport- und Logistikverband

15. August 2019, Moskau – Aeroflot ist nun Mitglied des Digitalen Transport- und Logistikverbands. Die Beteiligung der führenden russischen Airline wird in großem Maße zur Transformation des russischen Verkehrswesen beitragen. Sie gewährleistet die optimale Nutzung des Fachwissen von Aeroflot im Bereich Digitalisierung und Technologie.

Der Digitale Transport- und Logistikverband ist ein Kompetenz-Zentrum des gleichnamigen Projekts des Verkehrsministeriums der Russischen Föderation. Es zielt darauf ab, ein universelles, multimodales digitales Transport- und Logistiksystem für ganz Russland zu entwickeln und umzusetzen. Das wird auf dem Wege der Integration und Einführung aller vorhandenen und neu entstehenden digitalen Services und Programme der russischen Unternehmen erreicht.

Witalij Saweljew, Geschäftsführer von Aeroflot, sagte: "Die Digitalisierung ist der entscheidende Entwicklungsschwerpunkt und unsere wichtigste Zukunftsinvestition, sie ist der Hauptantrieb einer hohen Unternehmenseffizienz. Aeroflot setzt hochmoderne technologische Lösungen um und möchte das Fachwissen gern mit anderen Unternehmen im Verkehrswesen teilen. Unsere vereinten Bemühungen unterstützen das Land dabei, führende Positionen in der Transport- und Logistikbranche einzunehmen."

Aleksej Semenow, Stellvertretender Verkehrsminister der Russischen Föderation, sagte: "Die globale Exzellenz von Aeroflot trägt wesentlich zur Digitalisierung der gesamten Transport- und Verkehrsbranche bei, die auf den Grundsätzen der Multimodalität und Vielfalt der Plattformen beruht, und sie trägt zur Integration mit den entsprechenden Systemen der europäischen und asiatischen Staaten bei. Der aktive Beitrag einer der größten Fluggesellschaften zum Digitalen Transport- und Logistikverband unterstützt das Ziel der Regierung, den technologischen Durchbruch voranzubringen."

Heute demonstriert Aeroflot im globalen Verkehrswesen den Einsatz von IT auf höchstem Niveau. Über mehrere Jahre belegte die Airline laut Bain & Co unter den Fluggesellschaften der Welt den vierten Platz bei der Digitalisierung. In der Praxis bedeutet das, dass mehr als ein Dutzend Geschäftsfälle auf der Basis digitaler Technologien implementiert wurden.

Das Programm "Internet On-Board" wurde für Großraumflugzeuge eingeführt und wird derzeit auf die Flotte der Kleinraumflugzeuge ausgedehnt. Über das System "Manager Monitor" hat Aeroflot Online-Zugriff auf mehr als 500 Betriebskennziffern. Die Kabinenbesatzungen und Piloten wurden mit Tablets ausgerüstet und haben Zugriff auf die Passagierdaten und die operativen Flugdaten. Aeroflot hat Russlands erstes Data-Smart-Projekt für die Überwachung der Steuern, das sich mit den besten internationalen Äquivalenten messen lassen kann. Das System der Ressourcenverwaltung hat die Umschlagzeiten bei der Flugzeugwartung reduziert. Das intelligente Assistenzsystem des Flugzeugbetriebs trägt zu einer höheren durchschnittlichen täglichen Flugzeit der Aeroflot-Flugzeuge bei.

Die wichtigsten Geschäftsprozesse der Fluggesellschaft sind zu 100% automatisiert, von den Fluggastdiensten bis zur Flugzeugwartung. Aeroflots Strategie 2023 sieht weitere KI-Innovationen vor.

Über Aeroflot

Aeroflot ist das Flaggschiff der russischen Fluggesellschaften und stolzes Mitglied der globalen SkyTeam Airline-Allianz. Aeroflot bedient 159 Ziele in 54 Ländern.

Aeroflots249 Flugzeuge umfassende Flotte ist die jüngste Flotte aller Airlines weltweit, die mehr als 100 Flugzeuge betreiben. 2018 beförderte Aeroflot 35,8 Millionen Passagiere (55,7 Millionen Passagiere als Gruppe Aeroflot, einschließlich der Tochtergesellschaften).

Aeroflot hat den 4-Sterne-Airline-Status von Skytrax und wurde bei den Skytrax World Airline Awards zum achtenMal als beste Fluggesellschaft in Osteuropa ausgezeichnet. Aeroflot wurde außerdem vom Luftfahrtverband APEX mit dem Five Star Global Airline Status ausgezeichnet. Aeroflot ist laut Brand Finance, einem führenden Unternehmen für Strategieberatung, die weltweit stärkste Airline-Marke.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.aeroflot.com/     

Kontakt für die Medien

Aeroflot Presseservice
Tel.: +7 (495) 752-90-71
+7 (499) 500-73-87
+7 (495) 753-86-39
E-Mail: presscentr@aeroflot.ru

Über den Digitalen Transport- und Logistikverband (DTLA):

Der Verband wurde 2018 von mehreren Transport- und Logistikunternehmen gegründet, der OJSC Russischen Eisenbahngesellschaft, der FSUE "ZaschitaInfoTrans", LLC "RT-Invest Transportation Systems", der LLC "GLOSAV" und der NPP "Digital Radiotech Systems." Auf dem St. Petersburger Internationalen Wirtschaftsforum 2019 gab eine Reihe von Unternehmen bekannt, sich dem Verband anschließen zu wollen, darunter die JSC "Company TransTeleCom", die NLMK Group, FSUE "Russian Post", FSUE "State Air Traffic Management Corporation". Die DTLA ist das Kompetenzzentrum des gleichnamigen Projekts des Verkehrsministeriums der Russischen Föderation.

Kontakt für die Medien

E-Mail: pressa@dtla.ru