warning!Sie verwendenInternet Explorer. Bestimmte Optionen funktionieren eventuell nicht korrekt. Wir empfehlen, die Verwendung eines anderen Browsers.

Unternehmensnachrichten

11 Oktober 2018

Aeroflot erweitert im Winter 2018-2019 seine Flugziele in Europa und Asien

Moskau, 27. September 2018 – Aeroflot startet ab dem 28. Oktober seinen eigenen Winterflugplan mit Flügen zu einer Reihe von Zielen in Europa und Asien.

Sonnenhungrige werden fünfmal pro Woche vom Service nach Colombo genießen, die Wirtschafts- und Kulturhauptstadt von Sri Lanka, sowie von drei Flügen pro Woche nach Denpasar, der Hauptstadt von Bali (die Flüge werden von der Aeroflot-Tochtergesellschaft Rossiya Airlines ausgeführt).

In Europa startet Aeroflot außerdem tägliche Flüge nach Ljubljana, Göteborg und Dublin.

Mit dem neuen Winterflugplan erhöht Aeroflot außerdem die Häufigkeit zu beliebten Reisezielen wie Dubai, Bangkok und Phuket. Flüge nach Dubai werden viermal pro Tag ausgeführt, wobei ein Flug des Tages ab dem Flughafen Sheremetyevo in Moskau zum modernen Flughafen Dubai-World Central International startet, der von den beliebten Resorts und den belebten Geschäftszentren der Stadt aus zugänglich ist. Auf der Route Moskau-Bangkok bietet Aeroflot ab sofort drei tägliche Flüge, während die Anzahl der Flüge pro Woche auf der Route Moskau-Phuket von 7 auf 10 erhöht wird.

Zusätzliche Flugfrequenzen sowie neue Ziele erweitern die Transitmöglichkeiten für Reisende, die zwischen Europa und Asien fligen. In den letzten Jahren hat sich Aeroflot den Ruf erarbeitet, die erste Wahl für Transit-Passagiere zu sein, die den Kunden komfortable Verbindungen über das Moskauer Drehkreuz des Unternehmens bietet. Die geografische Lage Moskaus und die nahtlosen Verbindungsmöglichkeiten über moderne Einrichtungen am Flughafen Sheremetyevo sorgen dafür, dass Reisen zwischen verschiedenen Kontinenten bis zu 2 Stunden kürzer sein können, als über andere große Drehkreuze. Gleichzeitig bietet Aeroflot seinen Passagieren einen erstklassigen Service und die weltweit erschwinglichsten Flugpreise.

Vitaly Saveliev, Geschäftsführer von Aeroflot, sagte:

"Heute ist Aeroflot ein führender globaler Beförderer und wir werden auch weiterhin damit fortfahren, unsere internationales Streckennetzwerk zu erweitern. In diesem Winter werden wir neue Strecken öffnen sowie die Flugfrequenzen zu beliebten Zielen erhöhen. Wir freuen uns, den Reisenden neue internationale Ziele sowie zusätzliche Flüge zu beliebten Touristenzielen anbieten zu können, was die Reiseoptionen mit Aeroflot sowie für Geschäfts- als auch Urlaubsreisende erweitert.

Über Aeroflot

Aeroflots ist das Flaggschiff der russischen Fluggesellschaften und stolzes Mitglied der globalen SkyTeam Airline-Allianz. Aeroflot bedient 146 Ziele in 52 Ländern.

Aeroflots248 Flugzeuge umfassende Flotte ist mit 241 Flugzeugen die jüngste Flotte aller Airlines weltweit, die mehr als 100 Flugzeuge betreiben. 2017 beförderte Aeroflot 32,8 Millionen Passagiere (50,1 Millionen Passagiere als Gruppe Aeroflot, einschließlich der Tochtergesellschaften).

Aeroflots erhielt von Skytrax den 4-Sterne-Status und wurde bei den Skytrax World Airline Awards 2018 zum siebenten Mal als beste Airline Osteuropas ausgezeichnet. Aeroflot wurde außerdem vom Luftfahrtverband APEX mit dem Five Star Global Airline Status ausgezeichnet.

Aeroflots ist laut Brand Finance, einem führenden Unternehmen für Strategieberatung, die weltweit stärkste Airline-Marke.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.aeroflot.com/