warning!Sie verwendenInternet Explorer. Bestimmte Optionen funktionieren eventuell nicht korrekt. Wir empfehlen, die Verwendung eines anderen Browsers.

Unternehmensnachrichten

04 September 2018

Aeroflot gibt Ergebnisse der Vorstandssitzung bekannt

29. August 2018, Moskau – PJSC Aeroflot (Ticker der Moskauer Börse: AFLT) gab am 28. August die Ergebnisse der Vorstandssitzung bekannt. Die Sitzung wurde von Michail Polubojarinow geleitet.

Der Vorstand bestätigte die Ernennung der Geschäftsführung und

  • wählte Witali Saweljew für fünf Jahre zum Geschäftsführer von Aeroflot.
  • Zum stellvertretenden Geschäftsführer für Handel und Finanzen wurde Andrij Tschichantschin ernannt. Er hatte zuvor die Finanzabteilung des Unternehmens geleitet und war stellvertretender Geschäftsführer für Handel und Finanzen.

Auf der Geschäftsordnung der Sitzung standen folgende Themen:

  • Die neue Strategie der Aeroflot Gruppe. Aeroflot hat das wichtigste Ziel der Strategie für 2025 vorzeitig erreicht und wurde zu einer der 20 größten globalen Fluggesellschaften im Passagierflugverkehr. Der Vorstand verabschiedete die folgenden Herangehensweisen bei der Aktualisierung der Strategie für 2023:
    • Sicherstellen einer erheblichen Steigerung des Passagieraufkommens,
    • schnelleres Wachstum des internationalen Transferverkehrs,
    • Einführung neuer regionaler Basis- und Knotenpunkte,
    • höherer Anteil russischer Flugzeuge an der Flotte der Gesellschaft,
    • Fortsetzung der Digitalisierung des Unternehmens.

Die aktualisierte Strategie für 2023 wird auf der Vorstandssitzung im September 2018 vorgestellt.

  • Entwicklung im IT-Bereich der Aeroflot Gruppe. Aeroflot setzt erfolgreich die Implementierung der Kernkomponenten seiner IT-Strategie fort. Das Unternehmen automatisiert nicht nur die wichtigsten Geschäftsprozesse, es verstärkt auch die Präsenz im Internet durch den Online-Verkauf. (Die Webseite von Aeroflot ist Russlands führender Internet-Shop. Die Online-Verkäufe sind um 35 % gestiegen). Mobile Geräte werden für die Passagiere und das Personal von Aeroflot zunehmend wichtiger. (Die Verkäufe haben sich durch mobile Geräte verdoppelt. Die Tablets der Besatzungen werden mit neuen Funktionen ausgestattet, einschließlich Tablets für Flugbegleiter und elektronische Pilotenkoffer). Das Unternehmen entwickelt die wichtigsten Betriebssysteme weiter, einschließlich das NDC für Reiseveranstalter. (Das System ist zertifiziert und entspricht den höchsten internationalen Standards.) Top-Prioritäten des Unternehmens sind Cloud-Lösungen und Big Data. (44 % der Verarbeitungsressourcen sind bereits in eigenen Rechenzentren virtualisiert.) Die Effizienz der Datenverwaltung hat sich erheblich verbessert (mitunter das neue Format der Datenpräsentation im Manager Tool Monitor im Rahmen des Data Window Projekts).
  • Geschäfts- und Finanzergebnisse der PJSC Aeroflot. Der Vorstand erörterte die Budgetplanung und aktualisierte die makroökonomischen Annahmen für das laufende Jahr. Die Gruppe setzt das operative Wachstum, sowie die Entwicklung des Netzwerks und der Flotte fort. Das Unternehmen startete eine Reihe von Initiativen zur Optimierung und Verbesserung der Finanzperformance im aktuellen wirtschaftlichen Umfeld. Aeroflot plant mit der Umsetzung dieser Initiativen und mit der Implementierung neuer Initiativen den makroökonomischen Gegenwind für die Geschäftszahlen auszugleichen.
  • Der Vorstand genehmigte außerdem eine Reihe von Transaktionen, darunter die Bedingungen der Leasingtransaktion mit Pobeda Airlines im Rahmen des Leasings von zehn neuen Boeing 737-800 Flugzeugen,wie 2017 vereinbart.

 

Über Aeroflot

Aeroflot ist das Flaggschiff der russischen Fluggesellschaften und stolzes Mitglied der globalen SkyTeam Airline-Allianz. Aeroflot bedient 146 Ziele in 52 Ländern.

Aeroflots 243 Flugzeuge umfassende Flotte ist die jüngste Flotte aller Airlines weltweit, die mehr als 100 Flugzeuge betreiben. 2017 beförderte Aeroflot 32,8 Millionen Passagiere (50,1 Millionen Passagiere als Gruppe Aeroflot, einschließlich der Tochtergesellschaften).

Aeroflot erhielt von Skytrax den 4-Sterne-Status und wurde bei den Skytrax World Airline Awards 2018 zum siebenten Mal als beste Airline Osteuropas ausgezeichnet. Aeroflot wurde außerdem vom Luftfahrtverband APEX mit dem Five Star Global Airline Status ausgezeichnet.

Aeroflot ist laut Brand Finance, einem führenden Unternehmen für Strategieberatung, die weltweit stärkste Airline-Marke.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.aeroflot.com/