warning!Sie verwendenInternet Explorer. Bestimmte Optionen funktionieren eventuell nicht korrekt. Wir empfehlen, die Verwendung eines anderen Browsers.

Zusätzliche Gebühren

1600x350-04-Дополнительные_сборы.png

Servicegebühren

  Beförderung innerhalb der Russischen Föderation Ins Ausland
Ticketverkauf in einem Verkaufsbüro  
800 RUB/800 RUB
25 EUR/25 EUR
Ticketänderung in einem Verkaufsbüro  
800 RUB/800 RUB
25 EUR/25 EUR
Services auf Anfrage
500 RUB/500 RUB1

_______________________________________________________________________________________

1Die folgenden kostenpflichtigen Services werden angeboten:

  • Flugbescheinigungen (für Abrechnungszwecke bei Verlust einer Bordkarte);
  • Flugticketkauf- und Flugbescheinigungen (für Abrechnungszwecke bei Verlust des Passagierbelegs, Reiseroutenbelegs oder Kaufbelegs);
  • Bescheinigungen des Ticketpreises für verwendete Tickets;
  • Auskünfte zu den Kosten der Beförderung innerhalb der Russischen Föderation, wenn der Passagier ins Ausland reist (berechnet anhand des Verhältnisses der innerhalb der Russischen Föderation vom Flugzeug zurückgelegten Großkreisdistanz zur Gesamtstrecke);
  • Gedruckte und durch Siegel/Stempel beglaubigte Buchungsformulare für die Einreichung in ein Konsulat;
  • Hinweise zu Ticketkosten;
  • Kostenbescheinigungen für teilweise genutzte Tickets, wenn der Zahlbetrag zurückerstattet wurde;
  • Übersetzungen von Gepäckabschnitten ins Russische.

Diese Services sind für die folgenden natürlichen und juristischen Personen kostenfrei:

  • Föderale und legislative Exekutivorgane;
  • Exekutiv- und legislative Organe der Subjekte der Russischen Föderation und örtlichen Gebietskörperschaften;
  • Gerichte (als Teil von juristischen Maßnahmen);
  • Anwälte, die juristischen Beistand leisten;
  • Beschäftigte von Aeroflot PJSC.

Gemäß Artikel 7 des Föderalen Gesetzes 152-FS vom 27. Juli 2006 "Über personenbezogene Daten" gelten Informationen über die Ausstellung eines Flugtickets und über die Verwendung dieses Tickets für die Reise als personenbezogene Daten und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Eine Bescheinigung über die Beförderung mit einem ausgestellten Flugticket kann von den Büros von Aeroflot PJSC auf persönlichen Wunsch des Fluggastes, auf dessen Namen das Ticket ausgestellt wurde, gegen Vorlage des Originalausweises des Fluggastes oder auf persönlichen Wunsch seines gesetzlichen Vertreters, der aufgrund einer notariellen Vollmacht handelt, ausgestellt werden. Für die Ausstellung der Bescheinigung wird eine Gebühr erhoben.
Passagiere mit Wohnsitz in russischen Orten, in denen es keine Vertretung von Aeroflot PJSC gibt, können die Bescheinigung per Post erhalten.
Falls ein persönlicher Besuch in einem Büro nicht möglich ist, kann die Zahlungsbescheinigung per Post gesendet werden. Zuvor muss der Passagier einen Antrag stellen und eine Kopie der relevanten Ausweisdokumente und der Zahlungsinformationen (oder eine Kopie der Zahlungsanweisung) beifügen, auf der die Details des Zahlungsdokuments angegeben sind. Diese Dokumente müssen per Post an die folgende Adresse des Moskauer Verkaufsbüros von Aeroflot PJSC gesendet werden: 10 Arbat St, Moskau, 119002
Der Antrag auf Übermittlung der Informationen in Form einer Bescheinigung muss Folgendes enthalten:
1. Ausweisdokument des Passagiers (Inlandsreisepass oder internationaler Reisepass);
2. Angaben zum Flugdatum, zur Flugnummer und Flugticketnummer.
Die Unterschrift des Passagiers im postalischen Antrag muss notariell beglaubigt sein.
Das Zertifikat wird von Aeroflot PJSC nach Erhalt der Anforderung innerhalb von 30 Kalendertagen ausgestellt.

P Antragsformular für die Zahlungsbescheinigung (.doc-Datei, 50 kb)

 

*Ticketpreise und Gebühren, die in ausländischen Währungen angegeben sind, müssen in der Russischen Föderation in russischen Rubeln bezahlt werden. Der jeweilige Wechselkurs des Buchungssystems wird auf der Grundlage des Wechselkurses der russischen Zentralbank berechnet. Die für Zahlungen geltenden Wechselkurse werden jeden Mittwoch aktualisiert.

**In Verkaufsbüros von Aeroflot einbehaltene Servicegebühren sind nicht rückerstattbar, ausgenommen ist die unverschuldete Rückgabe eines komplett ungenutzten Tickets.

***Wird ein Luftbeförderungsvertrag ganz oder teilweise storniert, der bestimmt, dass die Beförderungsgebühr im Fall des freiwilligen Verzichts durch den Passagier nicht erstattungsfähig ist, wird die Buchungsgebühr nicht zurückerstattet.

Treibstoffzuschläge

Route Treibstoffzuschlag
pro Economy-/Comfort-Flugsegment
zwischen Moskau und Amerika/Asien 106 EUR/106 EUR

zwischen Moskau/St. Petersburg/Rostow am Don und Europa/Naher Osten (Direktflüge)

zwischen dem fernen Osten Russlands und Asien (außerhalb der Russischen Föderation, Direktflüge)

51 EUR/51 EUR
innerhalb der Russischen Föderation
Verkauf und Beförderung bis 26. November 2018 2.065 RUB/2.065 RUB
Verkauf und Beförderung ab 27. November 2018 2.265 RUB /2.265 RUB
Ausnahmen:  
zwischen Moskau und Jakutsk
Verkauf und Beförderung bis 26. November 2018

3.565 RUB/3.565 RUB

Verkauf und Beförderung ab 27. November 2018

3.765 RUB /3.765 RUB

zwischen Moskau und dem fernen Osten Russlands/Magadan

keine Gebühr

Treibstoffzuschläge, die in ausländischen Währungen angegeben sind, werden in der Russischen Föderation in Russischen Rubeln zum während des Zahlungszeitpunkts gültigen Wechselkurs bezahlt.

Der Treibstoffzuschlag pro Business-Flugsegment beträgt 200 % des Zuschlages pro Economy-/Comfort-Flugsegment.

Die Treibstoffzuschläge werden zurückerstattet, wenn der Passagier von der Beförderung zurücktritt und das Ticket zurückgibt.

Wird ein Luftbeförderungsvertrag ganz oder teilweise storniert, der bestimmt, dass die Beförderungsgebühr im Fall des freiwilligen Verzichts durch den Passagier nicht erstattungsfähig ist, werden die Treibstoffzuschläge nicht zurückerstattet.

Für manche Strecken können die Treibstoffzuschläge vom Standard abweichen.

Buchungssysteme Servicegebühr

Reiseroute Verkaufsgebiet Treibstoffzuschlag pro Flugsegment

aus China

außerhalb Russland/China

100 USD/100 USD

Staatliche Steuern, Gebühren und Abgaben

Ticketpreise können Steuern, Gebühren oder Abgaben erhalten, die von staatlichen Einrichtungen oder Flughäfen auf die Luftbeförderung in den jeweiligen Ländern erhoben werden.

Derartige zusätzliche Steuern und Gebühren werden bei bestimmten Tarifarten nicht zurückerstattet, wenn der Passagier den Flug verpasst.