warning!Sie verwendenInternet Explorer. Bestimmte Optionen funktionieren eventuell nicht korrekt. Wir empfehlen, die Verwendung eines anderen Browsers.

Unternehmensnachrichten

01 September 2017

Aeroflot stellt neues Menü für Flüge nach Asien vor

Moskau, 1. September 2016. – Aeroflot hat heute für die Passagiere der Business Class ein neues Bordmenü für Flüge nach Asien vorgestellt. Das neue asiatische Menü mit Gerichten der chinesischen, japanischen, koreanischen, thailändischen und vietnamesischen Küche wird für Flüge nach Asien mit mehr als 6 Stunden Flugzeit angeboten.

Die Menüs variieren je nach Route. Es werden zwei verschiedene Vorspeisen, Vorsuppe und ein Hauptgericht serviert. Die Gerichte werden traditionell aus Reis, Soßen und für die Regionen typischen Gewürzen zubereitet.

Es wurden fünf Varianten des asiatischen Menüs entwickelt:

  • Chinesisch (Flüge nach Peking, Hongkong, Shanghai, Guangzhou);
  • Vietnamesisch (Hanoi, Ho-Chi-Minh-Stadt);
  • Japanisch (Tokio);
  • Koreanisch (Seoul);
  • Thailändisch (Bangkok, Phuket).

Passagiere der Business Class auf diesen Routen haben die Wahl zwischen asiatischem Menü und Standardmenü. Passagiere, die sich für das asiatische Menü entscheiden, erhalten außerdem Snack, Brotkorb und Dessert des Standardmenüs.

Aeroflot hat die nationalen Gerichte für Flüge nach Asien im Rahmen seines Service Development Programm eingeführt. Das Flaggschiff der russischen Fluggesellschaften in Sachen Servicequalität wurde in diesem Jahr von Skytrax mit der globalen 4-Sterne-Benchchmark ausgezeichnet. Laut Global Traveler zählt Aeroflot zu den 10 besten Airlines mit exquisiter Küche an Bord.

Aeroflot lässt sich bei den Innovationen im Bereich Bord-Caterings von den Präferenzen der Passagiere leiten. Sie stärken Aeroflots Position auf den asiatischen Märkten und die Vorzüge des Transitverkehrs zwischen Europa und Asien.

Fotos zur Veröffentlichung in den Medien:

Für China

http://www.aeroflot.ru/media/aflfiles/category_pictures/5p9a8213.jpg

Für Vietnam

http://www.aeroflot.ru/media/aflfiles/category_pictures/5p9a8222.jpg

Für Thailand

http://www.aeroflot.ru/media/aflfiles/category_pictures/5p9a8172.jpg

Für Japan

http://www.aeroflot.ru/media/aflfiles/category_pictures/5p9a8136.jpg

Für Korea
http://www.aeroflot.ru/media/aflfiles/category_pictures/5p9a8118.jpg

Über Aeroflot

Aeroflot ist das Flaggschiff der russischen Fluggesellschaften und eine der größten Airline-Gruppen Europas. 2015 beförderte Aeroflot 26,1 Millionen Passagiere (39,4 Millionen Passagiere als Aeroflot Group, einschließlich der Tochtergesellschaften), was einen Rekord unter den russischen Airlines darstellt. Als stolzer Partner der globalen SkyTeam Airline-Allianz bedienen Aeroflot und seine Partner 1057 Ziele in 179 Ländern weltweit. Aeroflot betreibt eine der jüngsten Flotten der Welt mit insgesamt 182 Verkehrsflugzeugen des Typs Airbus, Boeing und Sukhoi. Aeroflot gehört zu den globalen Branchenführern der Flugsicherheit. Der globale European Community Safety Assessment of Foreign Aircraft (SAFA) Index von Aeroflot ist mit den Wettbewerbern weltweit vergleichbar. Als erster russischer Beförderer, der es ins IATA Operational Safety Audit (IOSA) Register schaffte und die Registrierung 2015 zum sechsten Mal verlängern konnte, hat Aeroflot das IATA Safety Audit for Ground Operations (ISAGO) erfolgreich bestanden und erfüllt somit alle Anforderungen der ISO-Norm 9001:2008 und der ISO-Norm 14001:2004. 2016 war Aeroflot die erste russische Airline, die von Skytrax als Anerkennung für die hohe Qualität des Kundenservice als 4-Sterne-Airline ausgezeichnet wurde und erhielt bei den Skytrax World Airline Awards zum fünften Mal die Auszeichnung Beste Airline Osteuropas. 2015 wurde Aeroflot von Global Traveler als eine der 10 besten Airlines weltweit mit exquisiter Küche an Bord ausgezeichnet. Weitere Informationen finden Sie unter www.aeroflot.com.