warning!Sie verwendenInternet Explorer. Bestimmte Optionen funktionieren eventuell nicht korrekt. Wir empfehlen, die Verwendung eines anderen Browsers.

Nichtstandardmäßiges Gepäck

1600x350-07-Нестандартный_багаж.png

См. также

Пустой местозаполнитель не отображается в "Активном" режиме

Wenn Sie mit einem übergewichtigem oder übergroßem Gepäck reisen, und ein Gepäckstück wiegt dabei über 32 kg, aber bis 50 kg, oder die Summe aller drei Abmessungen eines Gepäckstücks 203 cm überhöht, haben Sie die Beförderung mit der Fluggesellschaft im Voraus spätestens 36 Stunden vor dem planmäßigen Abflug abzustimmen.

Informieren Sie sich bitte über die Sicherheitsbestimmungen bei der Beförderung von Gepäck (inkl. Lithiumbatterie-getriebene Einpersonen-Transportmittel von geringer Größe) im Abschnitt "Sicherheitsbestimmungen".

Diese Ordnung gilt für die Fluge, die Aeroflot operiert, sowie für Code-Share-Flüge, die von den Fluggesellschaften Aurora, Rossiya-airlines ausgeführt werden (s. Abs. Code-Share-Flüge).

 

Ski- und Eishockeyausrüstung, Fahrräder, Golf-und Angelausrüstung

Als 1 Gepäckstück und Bestandteil der Freigepäckmenge wird folgende Ausrüstung angesehen:

Skiausrüstung Eine Hülle mit 1 Paar  Ski und 1 Paar Stöcke + 1 Gepäckstück mit 1 Paar Schuhe
1 Hülle mit 1 Paar Wasserski
Snowboardausrüstung 1 Hülle Snowboard + 1 Gepäckstück mit 1 Paar Schuhe
Eishockeyausrüstung Eine Hülle mit Ausrüstung + eine Hülle mit 2 Schlägern
Fahrrad Fahrrad, zur Beförderung vorbereitet
Golfausrüstung Golfausrüstung, eingepackt in eine Hülle
Angelausrüstung (eingepackt in einen Container oder eine Hülle) 2 Angeln
1 Fischgerätesatz

Der entsprechende Gepäcktarif wird angewendet, wenn die Gepäckstücksumme eines Fluggastes die im Ticket angegebene Summe überhöht, sowie wenn das Ausrüstungsübergewicht eines Gepäckstücks über der  Freigepäckmenge für ein Gepäckstück vorhanden ist.

Sonstige Sportausrüstungen 

Wird als 1 Gepäckstück eingeschätzt und gehört zur Freigepäckmenge. Der entsprechende Gepäcktarif wird angewendet, wenn die Gepäckstücksumme eines Fluggastes die im Ticket angegebene Summe überhöht, sowie wenn das Ausrüstungsübergewicht und/oder Abmaß eines Gepäckstücks über der Freigepäckmenge für ein Gepäckstück vorhanden ist.


 

Waffen und Munition

die aus einem Gepäckstück mit einer Waffeneinheit (oder aus einem für die Waffenbeförderung vorgesehenen Container mit einigen Waffeneinheiten, die einem Fluggast gehören) und einem Gepäckstück mit der Munition bestehen, werden als kein separates Gepäckstück angesehen, wenn ihr Gesamtgewicht mit einem beliebigen anderen Gepäckstück die festgelegte Normmenge nicht übersteigt. Ist dies nicht der Fall, werden Waffen und Munition als ein Gepäcksstück angesehen, das zur Freigepäckmenge gehört. Die Zuzahlung ist im Falle des Einzelgepäckübergewichtes, im Vergleich zur Einzelgepäckgewicht norm, des als Einzelgepäckstück tarifierten Gepäcks mit Waffe und Munition zu dieser Waffe fällig, sowie wenn die Einzelgepäcksumme eines Fluggastes (eingeschlossen des als ein Gepäckstück tarifierten Gepäcks mit Waffe und Munition) die im Ticken angegebene Norm übersteigt. Das Bruttogewicht der Munition darf maximal 5 kg betragen, die Waffen- und Munitionsbeförderung in einem Gepäckstück (Container) wird nicht zugelassen. Eine zusätzliche Vorabstimmung mit der Fluggesellschaft spätestes 36 Stunden vor dem planmäßigen Abflug ist erforderlich.

Musikinstrumente

Die Beförderung der Musikinstrumente ist sowie im Frachtraum als auch im Fluggastraum möglich. Bei einer Musikinstrumentenbeförderung im Fluggastraum wird die Luftbeförderungsordnung für Gepäck im Fluggastsessel angewendet. Bei der Beförderung im Fluggastsessel darf das Instrumentengewicht 80 kg, das Abmaß 135x50x30 cm nicht übersteigen. Bei der Beförderung im Frachtraum darf der Instrumentengewicht 50 kg, Ausmaße 135х50х30 nicht übersteigen. Eine zusätzliche Vorabstimmung mit der Fluggesellschaft spätestes 36 Stunden vor dem planmäßigen Abflug ist erforderlich. 


Pflegerollstuhl, Kinderwagen, Fürhund

Kostenfrei, wenn vom Fluggast ausgenutzt wird. Großvolumige Rollstühle, die von einer Batterie über 32 kg betrieben werden, werden nach einer zusätzlichen Vorabstimmung mit der Fluggesellschaft spätestes 36 Stunden vor dem planmäßigen Abflug befördert. Zusätzlich zum Rollstuhl werden spezielle Pflegerollstuhle befördert.

 

Haustier (Vogel) in der Passagierkabine des Flugzeugs und im Gepäckraum 

Nicht im Freigepäck enthalten, es wird folgendes Zusatzentgelt erhoben

Haustier (Vogel) und Diensthund** in der Passagierkabine des Flugzeugs. 
Das Gewicht des Behältnisses zusammen mit dem Tier (den Tieren) darf bei der Beförderung in der Kabine des Flugzeugs 8 kg nicht überschreiten, die Summe der Abmessungen darf 115 cm nicht überschreiten (Länge höchstens 55 cm, Breite höchstens 40 cm, Höhe höchstens 20 cm).

Ein zusätzliches Entgelt wird für jedes Behältnis gemäß folgenden Tarifen erhoben:

  • für Flüge  in der Zeit  zwischen 20.05.2016  und 31.05.2016 und ab 01.07. 2016:
    • für alle internationalen Flüge – 75EUR/USD*;
    • für alle inländischen Flüge – 3750 RUB
  • für Flüge  in der Zeit  zwischen 01.06.2016  und 30.06.2016
    • für alle internationalen Flüge – 50EUR/USD* 
    • für alle inländischen Flüge – 2500 RUB
Haustier (Vogel) und Diensthund** im Gepäckraum.
Das Gewicht des Behältnisses zusammen mit dem Tier darf bei der Beförderung im Gepäckraum 50 kg nicht überschreiten.

*für Beförderungen auf Flugscheinen, ausgestellt bis einschließlich 14. November 2016

Tarif in USD nur für Flüge ab Orten in den USA, im Nahen und Mittleren Osten und in Asien (ausgenommen Orte der Russischen Föderation in Asien, Usbekistans, Kasachstans, Tadschikistans, Kirgisistans). Für  alle anderen Flüge gilt der Tarif in EUR. Die Bezahlung der in Fremdwährung ausgewiesenen Tarife auf dem Gebiet der Russischen Föderation erfolgt in Rubel zum System-Wechselkurs, der auf Grundlage des Kurses der Zentralbank der Russischen Föderation berechnet wird. Wechselkurse für die Bezahlung werden wöchentlich mittwochs aktualisiert.

für Beförderungen auf Flugscheinen, ausgestellt ab 15. November 2016

Für Flüge von Zielen in Amerika, Mittlerer Osten, Afrika, Asien gelten die Tarife in US-Dollar (inklusive Usbekistan/ Kasachstan/ Tajikistan / Kirgistan, exklusive Russischer Ziele in Asien). Für alle anderen Flüge gelten die in Euro angegebenen Tarife.

** Diensthund des kinologischen Dienstes föderaler Exekutivbehörden

Es ist eine vorhergehende Abstimmung mit der Fluggesellschaft spätestens 36 Stunden vor dem planmäßigen Abflug erforderlich.   Die Zahl der im Flugzeug beförderten Tiere ist begrenzt.

Die zusätzlichen Informationen im Informations- und Ticketbuchungszentrum unter der Telefonnummer:

+7-495-223-55-55 in Moskau,

8-800-444-55-55 kostenfrei (24-Stunden)in russischen Städten.