warning!Sie verwendenInternet Explorer. Bestimmte Optionen funktionieren eventuell nicht korrekt. Wir empfehlen, die Verwendung eines anderen Browsers.

Online-Buchungen: Konditionen und Zahlungsbedingungen

Sehr geehrte Website-Besucher!

Die offene Aktiengesellschaft „Aeroflot Russian Airlines" (in der Folge als „Aeroflot“ bezeichnet) freut sich, Ihnen den bestmöglichen Service von Internet-Buchungen und der Zahlung (online) von Aeroflot-Flügen (in der Folge als Buchung und Bezahlung bezeichnet) anbieten zu können. Es gelten die gültigen Geschäftsbedingungen und die vorliegenden Bestimmungen bzw. Konditionen zu Ihrer Online-Bestellung.

Bitte machen Sie sich mit den Bestimmungen vertraut, bevor Sie den Service der Online-Bestellung in Anspruch nehmen. Aeroflot behält sich das Recht vor, diese Regeln ohne vorherige Benachrichtigung des Users zu ändern. Neue und geänderte Regeln sind ab jenem Zeitpunkt gültig, ab welchem diese auf der  Aeroflot-Webseite veröffentlicht werden.

Das Buchungssystem und die Internet-Bezahlung basieren auf der Software „Sabre Sonic Web“, die von der Firma Sabre entwickelt wurde.

Die Online-Buchung und -Bezahlung der Flugtickets erfolgt spätestens 6 Stunden vor dem jeweiligen Abflug.

Mit unserer Website können Sie ein Hotelzimmer buchen bzw. ein Auto mieten. Zur Verfügung stehen Ihnen der Autovermieter Europcar – die Automiete Nr. 1 in Europa – und die besten Hotel- und Apartmentangebote weltweit.

Der Beleg über den abgeschlossenen Beförderungsvertrag zwischen dem Fluggast und Aeroflot ist eine Buchungsbestätigung, die beim Erwerb eines elektronischen Tickets ausgestellt wird.

Zur Bezahlung der Buchung können sämtliche für Aeroflot annehmbare Zahlungsweisen genutzt werden (Bankkarten, Zahlungsagent bzw. Bezahlung im dafür zuständigen Aeroflot-Büro). Die zur Verfügung stehenden Zahlungsformen sind wie folgt:

  • Bezahlung mit der Zahlungskarte*
  • Bezahlung in einem der Aeroflot-Büros**
  • Yandex. Money
  • UnionPay Online Payment

*Wir akzeptieren die folgenden Zahlungskarten: Visa, Master Card, American Express, JCB, UnionPay

 

** Bei dieser Zahlungsart der Buchungen gilt ein Time-Limit von 24 Stunden. Innerhalb dieser Zeit bzw. Frist soll die Buchung bezahlt werden. Anderenfalls werden die Flugsegmente automatisch gelöscht.

Die Tarifgrundlage (Berechnung der Kosten) eines Flugtickets erfolgt in der Währung, die Sie bei der Buchung gewählt haben. Die Online-Bezahlung der Flugkosten wird in der Währung des Bankkontos des Kunden getätigt.

Falls die Währungen nicht übereinstimmen, wird der berechnete Ticketpreis in die Währung des Kunden-Bankkontos nach dem Wechselkurs der Emissionsbank zum jeweils gültigen aktuellen Umrechnungskurs, umgerechnet.

Eine Reihe von ausländischen Banken erheben zusätzliche Gebühren für die Online-Bezahlung. Zur Klärung der jeweils gültigen Zahlungsbedingungen bitten wir Sie, sich mit Ihrer Bank in Verbindung zu setzen, über die Sie Ihre Online-Tickets erwerben möchten.

Gemäß den Vorschriften der internationalen Zahlungssysteme (VISA, MasterCard etc.) behält sich eine Fluggesellschaft vor, nach den Konditionen der Flugticket-Buchung und -Bezahlung bei ihren Fluggästen mit den angegebenen Kontaktdaten nachzufragen sowie die Gültigkeit der Flugtickets zu löschen, wenn auf dem Bankkonto der „Aeroflot“ keine Zahlungen eingehen.  

Haben Sie als Zahlungsart die Bezahlung im zuständigen Aeroflot-Büro bzw. via Zahlungsagent gewählt, so können Sie die gewählte Zahlungsart gegen die Online-Bezahlung innerhalb der angemessenen Zahlungsfristen ändern, ggf. mit Online-Service „Buchung prüfen“.

Wenn Sie eine Rechnung über den Flug benötigen bitten wir Sie, die Bordkarte und die Buchungsbestätigung aufzubewahren. Beachten Sie bitte: es werden keine Kassenzettel/Rechnungen angefertigt. Gemäß dem Erlass des Transportministeriums der RF Nr. 117 vom 18.05.2010, dem Schreiben des Finanzministeriums der RF Nr. 03-03-06/1/649 vom 07.09.2007 und dem Schreiben der Verwaltung des Föderalen Steueramtes der RF in der Stadt Moskau Nr. 20-12/124839 vom 27.12.2007 gelten die Buchungsbestätigung samt der beigefügten Bordkarte als Rechnung/Finanzbeleg des erfolgten Fluges. Die Zweitausfertigung der Bordkarten ist nicht möglich.

Die Adressen und Öffnungszeiten der Aeroflot-Verkaufsstellen können Sie jederzeit telefonisch über das Callcenter in Moskau erfragen (innerhalb der Russischen Föderation, 24 Std.- Service) unter der Telefonnummer: +7 (495) 223-55-55, +7 (800) 444-55-55 oder über die Webseite unter dem Menüpunkt „Büros und Kassen“ einsehen.

Bei der Buchung und der erfolgreichen Bezahlung der Flugtickets via Internet erfolgt die Online-Bestätigung mit der Erteilung des Buchungskodes und der Flugticket-Nr. An die E-Mail-Adresse, die Sie bei der Buchung angegeben haben, wird die Mitteilung der bestehenden Buchung und der Online-Bezahlung mit dem beigefügten E-Ticket-Beleg im pdf-Format abgesendet, die die vollständigen Informationen über die Flugdetails enthält.

Beim Check-In benötigen Sie nur das ausgedruckte E-Ticket in Papierform sowie das jeweilige Ausweisdokument. Bei Angelegenheiten hinsichtlich Ihrer Ausweisdokumente und Visumsangelegenheiten bitten wir Sie, sich an Ihr zuständiges Konsulat/Botschaft zu wenden.   

Entsprechend den gesetzlichen Regelungen der Russischen Föderation stellen der Ausdruck des elektronischen Flugtickets und die Bordkarte, zusammen mit den Angaben zur Person des Passagiers (Name, Flugstrecke, Flugdatum, Zahlungsbetrag, Nummer des elektronischen Tickets), die bestätigenden und gültigen Dokumente des rechtskräftig durchgeführten Erwerbs des elektronischen Tickets, auch im Falle einer Bargeldzahlung bei Aeroflot-Vertretungen im Ausland, dar. Wir empfehlen Ihnen die erwähnten Angaben in vollem Umfang, auch für die Erstellung einer Quittung bei einer Bargeldeinzahlung, mit aufzunehmen, die einem Vertreter des Passagiers ausgehändigt werden können (allgemeingültige Bezeichnung des Formulars im Ausland „Cash receipt“).

Hiermit bestätigen Sie ihr Einverständnis mit den oben genannten Bedingungen und der grenzüberschreitenden Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten, die die offene AG Aeroflot bei der Buchung des/der Flugtickets erhebt und an das Unternehmen Sabre Holding Corporation weiterleitet. Nach Anerkennung der Bedingungen/Konditionen wird Ihnen die Buchungsnummer (Buchungscode) und die Frist (Ticket Time Limit) mitgeteilt, in welcher Sie das noch nicht bezahlte Ticket erwerben können. Verfällt das „Ticket Time Limit“ wird die Buchung automatisch annulliert.

Sehr geehrte Damen und Herren!

Die offene AG „Aeroflot Russian Airlines" widmet einen großen Teil Ihrer Aufmerksamkeit dem Datenschutz und die Bekämpfung von illegalen Transaktionen bzw. betrügerischen Absichten. Unsere Seite erfüllt die höchsten Datenschutzanforderungen.

Damit bei Ihrem Ticketkauf per Kreditkarte Ihr Geld geschützt ist und zur Vermeidung von Betrugsfällen von Seiten Dritter schlagen wir Ihnen vor, sich mit einigen nützlichen Ratschlägen vertraut zu machen, die sehr hilfreich sind für den Schutz Ihres Geldes und zur Vermeidung von Angriffen Dritter bei Benutzung Ihrer Kredit- und Bankkarten.

  1. Teilen Sie keinen unbekannten Personen die Angaben zu Ihrer Kreditkarte mit (PIN-Code, Nummer der Bankkarte, besondere Codes der Karte, Ihr Kennwort und anderer Passwörter), persönliche Informationen, Passdaten. Diese Informationen können für betrügerische Operationen mit Ihrer Karte genutzt werden. Übermitteln Sie ebenfalls keine persönlichen Informationen über Telefon oder E-Mail, unabhängig davon, wer nach ihnen fragt. Nutzen Sie die Dienste der Gesellschaften, denen Sie vertrauen und mit denen Sie bereits positive Erfahrungen gesammelt haben.
  2. Bewahren Sie keine persönlichen Angaben auf an öffentlich zugänglichen Orten. Lassen Sie keine Dokumente, die Ihre persönlichen Informationen enthalten ohne Beaufsichtigung an öffentlichen Plätzen: zum Beispiel in Büros, im Hotel, am Flughafen. Bemühen Sie sich auch, Ihre persönlichen Daten, die Nummern von Bankkarten und PIN-Codes sowie Passwörter nicht auf Ihrem Computer oder Mobiltelefon aufzubewahren. An diese Informationen könnten verbrecherische Personen gelangen die versuchen, Zugang zu ihrem Computer oder Netzwerk zu erlangen oder die einfach Ihr Eigentum in Besitz nehmen wollen per online Transaktionen. Übergeben Sie Ihre Plastikkarten keinen anderen Personen zur Durchführung irgendwelcher Zahlungen. Bedenken Sie, dass NUR Sie das Recht dazu haben, Zahlungen mit der auf Sie ausgestellten Plastikkarte durchzuführen.
  3. Üben Sie immer Kontrolle über Ihre Bankgeschäfte aus. Prüfen Sie die Bestätigung der Bestellungen und Ihre Kontoauszüge nach deren Erhalt um sich zu vergewissern, dass Zahlungen nur von Ihnen durchgeführt wurden. Informieren Sie unverzüglich ihre Bank über nicht nachvollziehbare und unerklärliche Zahlungsvorgänge Ihrerseits.

Unter bestimmten Umständen können Sie das erworbene Flugticket , in Papierform, im entsprechendem Aeroflot-Verkaufsbüro ausgehändigt bekommen. Dafür wird eine Gebühr von 10 Euro erhoben. Zeigen Sie, für den Erhalt des Tickets, Ihren Buchungscode (PNR) im Aeroflot Verkaufsbüro vor und die Dokumente, die zur Identifizierung des Passagiers benötigt werden, einschließlich der PNR –Daten (Buchungsdaten). Falls Sie mit einem Kind reisen zeigen Sie bitte das Dokument vor, das die Identität des Kindes bestätigt. Die Fluggesellschaft kann von Flugreisenden die Empfangsbestätigung des Flugtickets verlangen.

Aeroflot haftet nicht für das Fehlen bzw. die Gültigkeit von Dokumenten des Passagiers, die für die Einreise in das Bestimmungsland oder die Ausreise vom Bestimmungsort aus notwendig sind. Aeroflot behält sich das Recht vor, einem Passagier die Beförderung zu verweigern, der nicht über die notwendigen gültigen Dokumente verfügt.

Bevor Sie einen spezifischen Flug buchen, beispielweise nur einen Hinflug, bitten wir Sie, sich an das Aeroflot-Callcenter zu wenden, um Informationen über die Visa- und die Immigrationsverordnungen des Bestimmungslandes zu erhalten.

Das System wird Ihre Buchung automatisch stornieren:

  • falls Sie auf die Flug- bzw. Weiterbeförderung, nach Bezahlung und Ausstellung des Tickets, verzichten.

 

  • falls Sie den gebuchten Flugsitz auf einem Abschnitt der gesamten Flugstrecke nicht genutzt haben und die Fluggesellschaft im Buchungsort bzw. in der entsprechenden Aeroflot-Verkaufsstelle nicht über diese Änderung bzw. Ihre Absicht, die Reise auf einen anderen Abschnitt der Flugstrecke fortzuführen, rechtzeitig informiert haben.  Gesetz: Föderale Flugvorschriften, Kapitel 2, Art 27, Kapitel 5, Art. 75.

Wurde das Ticket schon teilweise benutzt, so gelten bei einem vorzeitigen Rücktritt der Reise bzw. bei einer Erstattungsanfrage die entsprechenden Tarifbedingungen, die auf dem Ticket vermerkt und gültig sind.

Die Ausstellung der Tickets ist ausnahmslos nur nach Bezahlung des vollständigen Preises möglich.

Achtung!

Die Online-Rückerstattung erfolgt gemäß den entsprechenden Tarifbestimmungen und ist nur gültig für  Flugtickets, die über die Website (mit Ausnahme der Prämien-Flugtickets sowie der Flugtickets, die mit gesammelten Prämien-Punkten bezahlt wurden) sowie im Aeroflot- Kontaktzentrum erworben wurden. Die Online-Rückerstattung ist nur für die primär ausgestellten (nicht geänderten) und die vollständig unbenutzten Flugtickets möglich. Für Fragen hinsichtlich der  Rückgabe der Flugtickets, die in den Verkaufsbüros innerhalb und außerhalb der Russischen Föderation erworben bzw. über die Aeroflot Website mit Punkten bezahlt wurden, steht Ihnen unser Aeroflot-Kontaktzentrum bzw. das Aeroflot-Verkaufsbüro in Ihrer Nähe zur Verfügung.

Die offene AG „Aeroflot“ erstattet den entsprechenden Geldbetrag, innerhalb von zehn Arbeitstagen nach  Rückgabe des Flugtickets, zurück. Dabei trägt die offene AG „Aeroflot“ keine Haftung für verlängerte Rückerstattungsfristen der Geldsummen anderweitiger Zahlensysteme, Zahlungsservices und Banken, die von den Flugreisenden (bzw. den Personen, die das Flugticket bezahlt haben) ausgewählt wurden zur Zahlung der Fluscheine. Dies kann bis zu dreißig Arbeitstage dauern.

Die Online-Rückerstattung ist für Flugtickets, mit entsprechenden Tarifkonditionen, in jeder Währung möglich. Die Online-Rückerstattung gilt nicht für  Flugtickets, die gemäß Tarifbestimmungen, keine Rückerstattung erlauben. Um die Rückerstattung der nicht genutzten Steuern zu veranlassen bzw. anzufragen, wenden Sie sich bitte an unser Kontaktzentrum bzw. an das Aeroflot-Verkaufsbüro in Ihrer Nähe. Hinsichtlich Online-Rückerstattungen bitten wir Sie, sich die  Regelungen/ Anwendungsbedingungen zur Rückerstattung aufmerksam durchzulesen. Diese finden Sie unter der Rubrik  Wichtige Informationen.

Der Flugtickettausch ist nur für die Flugtickets mit der Tarifbildung in Rubel möglich. Für sämtliche Fragen hinsichtlich Ticketneuausstellungen bzw. Rückgabe bereits ausgestellter Tickets, die nicht in der Landeswährung der Russischen Föderation erworben wurden und davon abweichen, steht Ihnen das Aeroflot Kontaktzentrum bzw. das Aeroflot-Verkaufsbüro in Ihrer Nähe zur Verfügung.

Aeroflot Kontaktzentrum: Tel. in Moskau: +7 (495) 223 55 55, Tel. für Regionen der Russischen Föderation: 8-800-444-55-55 (24 Std. Service) - gebührenfrei, E-Mail: callcenter@aeroflot.ru

Die Adressen und Öffnungszeiten der Aeroflot-Verkaufsstellen finden Sie in der Rubrik „Kontakte“ unter dem Link:  Verkaufsbüros und Verkaufsstellen.

 

WIR WÜNSCHEN IHNEN EINE GUTE REISE UND FREUEN UNS AUF EIN BALDIGES WIEDERSEHEN!