warning!Sie verwendenInternet Explorer. Bestimmte Optionen funktionieren eventuell nicht korrekt. Wir empfehlen, die Verwendung eines anderen Browsers.

1950-1959

1959

Januar. Es wurde die ständige Arbeitsgruppe für den Luftverkehr des Ständigen Ausschusses für Verkehr SEW (Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe) gegründet.

April. Auf den Fluglinien des Landes wurde die Il-18 in Betrieb genommen.

Mai. Es wurde der erste Passagierflug mit dem Flugzeug Tu-114 auf der Strecke Moskau- Chabarowsk absolviert.

22. Juli. Inbetriebnahme des Turboprop-Flugzeugs AN-10 von A.K. Antonow.

1957

14. Juli. Durchführung des ersten Fluges mit der Il-18 von S. W. Iljuschin.

15. November. Test des Turboprop-Flugzeugs Tu-114 von A. N. Topolew.

1956

Beginn der neuen Ära der Düsen-Technologie in der Geschichte der Zivilen Luftfahrt.

15. September. Einführung der Linienflüge mit Passagierflugzeugen Typ Tu-104 von A.N.Tupoleva in der Strecke Moskau-Irkutsk.

Am 12. Oktober fand der erste Passagierflug mit dem Tu-104 auf der internationalen Flugroute von Moskau nach Prag statt.

1955

23. Juli. In Leningrad wurde eine Flughochschule (WAU GWF) eröffnet.

1954

Mai. Die Hauptverwaltung der Zivilen Luftflotte wurde dem Ministerrat der UdSSR untergeordnet.

August. Das NII GVF wurde in das Staatliche Forschungsinstitut der Zivilen Luftflotte (GosNII GWF) umgewandelt.

Es wurde ein Transportflugzeug Il-14 von S. W. Iljuschin in Betrieb genommen.