warning!Sie verwendenInternet Explorer. Bestimmte Optionen funktionieren eventuell nicht korrekt. Wir empfehlen, die Verwendung eines anderen Browsers.

Vorstand

POLUBOYARINOV Mikhail Igorevich

Vorstandsvorsitzender der PAO Aeroflot  
Erster stellvertretender Vorsitzender, Vnesheconombank - Staatliches Unternehmen "Bank für Entwicklung und Außenwirtschaft (Vnesheconombank)". 

Geboren am 2. April 1966 in Moskau. 1988 - Absolvent des Moskauer Finanzinstituts mit dem Abschluss "Finanzen und Kredite". 1988 - Verleihung des Diploms des Wirtschaftswissenschaftlers durch die G.V. Plekhanov Akademie für Volkswirtschaftslehre, die auf "Finanzen, Währungsumlauf und Kredite" spezialisiert ist.
Berufserfahrung (wichtige Phasen):
1990-1999 Avtoimport Außenwirtschaftliche Gesellschaft, Hauptbuchhalter, Finanzdirektor.
2000-2009 OAO Aeroflot - Russian Airlines, Hauptbuchhalter, Stellvertretender Generaldirektor.
2009 - heute Vnesheconombank - Staatliches Unternehmen "Bank für Entwicklung und Außenwirtschaft (Vnesheconombank)", Direktor der Abteilung Infrastruktur; Vnesheconombank, stellvertretender Vorsitzender; Vnesheconombank, erster stellvertretender Vorsitzender.
Derzeit im Vorstand der PAO Rosseti, ZAO Lider, PAO Rostelecom; Mitglied des AO AIZhK Aufsichtsgremiums.
Zusätzliche Informationen: Verleihung des Titels "Ausgezeichneter Wirtschaftswissenschaftler Russlands" und der "Ehrenurkunde" des Verkehrsministeriums der Russischen Föderation. Verleihung des Ordens für Verdienste um die Organisation und Durchführung der XII. Olympischen und XI. Paralympischen Winterspiele 2014 in Sotschi.

POLUBOYARINOV Mikhail Igorevich

SAVELYEV Vitaly Gennadyevich

Generaldirektor, Vorstandsmitglied von PAO Aeroflot

Geboren am 18. Januar 1954, Taschkent. 1977 - Abschluss des M.I. Kalinin Leningrader Polytechnischen Instituts (umbenannt in Staatliche Polytechnische Universität St. Petersburg). 1986 - Absolvent des Palmiro Togliatti Leningrader Instituts für Technik und Wirtschaft (umbenannt in Staatliche Universität für Technik und Wirtschaft St. Petersburg). Erlangte Erfahrungen durch Auslandsaufenthalte. Kandidat der Wirtschaftswissenschaften. 1977 bis 1984 - arbeitete er mit am Bau des Wasserkraftwerkes Sajano-Shushenskaya, wo er vom Ingenieur zum Chefkonstrukteur des Verbandes KrasnojarskGESstroy avancierte. 1984 bis 1987 - Stellvertretender Geschäftsführer, All-Union Trust Sevzapmetallurgmontazh.
1987 bis 1989 - Stellvertretender Leiter der Zentralen Verwaltung, Glavleningradinzhstroy.
1989 bis 1993 - Präsident, russisch-amerikanischer JV DialogInvest.
1993 bis 1995 - Vorstandsvorsitzender der Bank Rossija. 1995 bis 2001 - Vorstandsvorsitzender der MENATEP St. Petersburg Bank. 2001 bis 2002 - Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der OAO Gazprom.
2004 bis 2007 - Stellvertretender Minister für wirtschaftliche Entwicklung und Handel der Russischen Föderation. 2007 bis 2009 - Erster Vizepräsident, AFK Systema. Seit dem 10. April 2009 - Generaldirektor, PAO Aeroflot.
Im Laufe seiner Karriere war Vitaly Savelyev: Vorsitzender des Verwaltungsrats von OAO VVC, OAO Russian Development Bank, OAO MTS, OAO KOMSTAR, OAO SMM, ZAO Sky Link, der indischen Firma ShiamTelelink und anderer Unternehmen. Er hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten: den Orden "Für Verdienste um das Vaterland" IV. Grad; den Verdienstorden; den Orden der Freundschaft; die Anerkennungsurkunde des Präsidenten der Russischen Föderation; außerdem zahlreiche Auszeichnungen bei zahlreichen Anlässen von der Russischen Föderation und damit verbundenen Regierungsstellen. Mitglied des Obersten Rates der Partei des Vereinigten Russlands.

SAVELYEV Vitaly Gennadyevich

GERMANOVICH Aleksey Andreevich

Selbständiger unabhängiger Direktor

Geboren am 19. Juli 1977 in Moskau. Absolvent der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der MSU (1998) und der Fakultät für Journalistik (2002). 2008 - Executive MBA-Programm an der Cranfield University (Vereinigtes Königreich). 2002 bis 2009 - Stellvertretender Generaldirektor der Severstal-Gruppe, 2009 bis 2012 - einer der Direktoren der Skolkovo Schule für Management, 2012 bis 2014 - Direktor, Vorstandsmitglied, Berater des russischen Direktinvestitionsfonds. Derzeit selbständiger Direktor im Vorstand der PAO Unipro (ehemals EON-Russland), PAO Bank St. Petersburg, ZAO Ameriabank (Armenien). Zu verschiedenen Zeiten war er im Vorstand diverser russischer Transportunternehmen tätig: PAO Sibir Airline, AO International Airport Irkutsk, PAO Staatliche Transport- und Leasinggesellschaft, OA SG-Trans und andere. In den letzten vier Jahren war er laut RUIE, PwC und IDA einer der 50 besten unabhängigen Direktoren in Russland. Vorsitzender, Konzernleitung des Beratenden Rates des Rosimuschestvo der Russischen Föderation.


GERMANOVICH Aleksey Andreevich

KAMENSKOY Igor Alexandrovich

Geschäftsführer, Renaissance Broker LLC

Geboren am 25. Januar 1968 in Kiew. 1993 - Absolvent der Staatlichen Pädagogischen Universität Moskau mit Abschluss in russischer Sprache und Literatur. 1992 bis 1998 - Vizepräsident bei TOO Soyuzkontrakt. 1999 - wurde er zum Vizepräsidenten der ZAO AKB Rosbank ernannt.
2000 bis 2002 - Berater des Vorsitzenden der Staatsduma der Russischen Föderation. 2002 bis 2009 - Mitglied des Föderationsrates, Föderationsrat des Komitees der Russischen Föderation Stellvertretender Vorsitzender. Seit Dezember 2009 - Vorstandsvorsitzender der OOO Renaissance Capital.

KAMENSKOY Igor Alexandrovich

PESKOV Dmitry Nikolaevich

Leiter des Schwerpunktbereichs "Young Professionals", Autonome Non-Profit-Organisation "Agentur für strategische Initiativen zur Förderung neuer Projekte".

Geboren am 26. Dezember 1975 in Woronesch. 1998 - Absolvent der Staatlichen Universität Woronesch mit Spezialisierung auf das Studium politischer Jugendbewegungen. 1999 - Abschluss eines Masterstudiengangs an der Politischen Fakultät der Moskauer Schule für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, validiert durch die Universität Manchester. Im Jahr 2000 begann er seine Arbeit am Moskauer Staatlichen Institut für Internationale Beziehungen (Universität), das vom russischen Außenministerium geleitet wird. Dort leitete er die Entwicklungsstrategie der Universität, das Internet Policy Centre und leitete die Gründung der Russian International Studies Association. Derzeit ist er Innovationsdirektor, stellvertretender Pro-Rektor für Forschung. 2009 - Ernennung zum Leiter für strategische Entwicklung der OAO State Stock Society "All-Russian Exhibition Centre". Seit 2011- Direktor des Schwerpunktbereichs "Young Professionals" bei der Agentur für strategische Initiativen. Dmitrij Peskow ist Mitglied der Task Force für Sozialpolitik und Entwicklung des Personalpotentials des Wirtschaftsrates unter dem Präsidenten der Russischen Föderation; des Sachverständigenrates der Regierung der Russischen Föderation; Berater des Rates "Agentur für die Entwicklung von Berufsgemeinschaften und regulären Arbeitskräften WorldSkills Russia", des Ministeriums für Arbeit und Sozialschutz der Russischen Föderation Task Force für die Entwicklung von Maßnahmen zur Erhöhung der Zahl hochqualifizierter Arbeitskräfte, die bis 2020 mindestens ein Drittel der Gesamtzahl qualifizierter Arbeitskräfte repräsentieren sollen; dem Public Council for Independent Assessment of Vocational Training; der Russischen Union der Industriellen und Unternehmer für die Entwicklung von Jugend, Innovation und Kleinunternehmen; Mitglied der Interagency Commission for Technological Development, Präsidium des Präsidentenrats für die Modernisierung der Wirtschaft und Entwicklung der Innovation in Russland; National Council for Professional Qualification unter dem Präsidenten der Russischen Föderation (Leiter der Task Force zur Förderung von Best Practices in der Qualifikationsentwicklung); Supervisory Council der Federal State Autonomous Institution of Higher Education "St. Petersburg National Research University of Information Technology, Mechanics and Optics"; Interagency Task Force für die Entwicklung von e-Learning, Fernlernmethoden zur Durchführung von Bildungsprogrammen in Bildungseinrichtungen unter Minobrnauka RF; Engineering and Industrial Design Council unter Minpromtorg of Russia; Vorstand des Wohltätigkeitsfonds "Fund for the Support of Deaf and Blind People"; 2013 bis 2014 - Mitglied des Board of Directors von OAO OAK, OAO GAO VVC, IPK Mashpribor; Seit 2014 - Vorstandsmitglied der OAO AEROFLOT, JSC Russische Eisenbahnen.

PESKOV Dmitry Nikolaevich

SAPRYKIN Dmitry Petrovich

Geschäftsführer, AO Rossiya Airline

Geboren 1974, Moskau. 1996 - Absolvent der Staatlichen Rechtsakademie Moskau mit Abschluss in Rechtswissenschaften, Kandidat der Rechtswissenschaft (2000). 2001 - Absolvent der Cornell Law School. 1996 bis 1998 - Leitender Rechtsberater der MENATEP Bank. 2001 bis 2004 - Abteilungsleiter, Direktor für Mergers, Acquisitions und Kapitalmärkte bei OAO Mobile Telesystems. 2004 bis 2006 - Stellvertretender Generaldirektor für Corporate Liaison und Finanzen, ZAO Sky Link; 2006 bis 2007 - Generaldirektor, OAO Moskowskaja Sotowskaja Swjas; 2007 bis 2009 - Leiter der Abteilung Vertragsmanagement - Stellvertretender Leiter der Rechtsabteilung, OAO AFK Systema. Juli 2009 bis Juli 2013 - Stellvertretender Generaldirektor für Rechtsangelegenheiten und Eigentum, PAO Aeroflot. Juli 2013 bis November 2015 - Stellvertretender Generaldirektor für Vertrieb und Immobilien, PAO Aeroflot. Seit November 2015 ist er in seiner jetzigen Funktion tätig. Ausgezeichnet mit der Pavel-Melnikov-Medaille.

SAPRYKIN Dmitry Petrovich

SIDOROV Vasily Vasilyevich

Generaldirektor, ARIDA LLC

Geboren am 2. Februar 1971 in Athen, Griechenland 1993 - Absolvent der MGIMO (Universität) MFA RF mit einem Abschluss in internationalem öffentlichem Recht und der Wharton School of Business, University of Pennsylvania, mit Schwerpunkt Finanzwesen. 1997 bis 2000 - Stellvertretender Generaldirektor, OAO SvyazInvest. 2000 bis 2003 - Erster Vizepräsident, ZAO Systema Telekom. 2003 bis 2006 - Präsident, OAO MTS. 2006 bis 2010 - Mitinhaber, Telecom-Express Gruppe. 2010 bis heute - Geschäftsführender Gesellschafter, Euroatlantic Investments Ltd. Juni 2012 bis heute - Vorstandsmitglied, JSC Russische Eisenbahnen. Seit November 2012 ist er in seiner jetzigen Position tätig.

SIDOROV Vasily Vasilyevich

SLYUSAR Yury Borisovich

Präsident, PJSC United Aircraft Corporation

Geboren am 20. Juli 1974, Rostow am Don. 1996 - Absolvent der Lomonossow-Universität Moskau mit Abschluss als Jurist. 2003 - Akademie für Volkswirtschaft der Regierung der Russischen Föderation, Kandidat der Wirtschaftswissenschaften. Vor 2003 war er für kommerzielle Organisationen tätig. 2003 - Geschäftsleiter, OAO ROSTVERTOL, Rostow am Don. 2009 - Assistent des Ministers für Industrie und Handel der Russischen Föderation. 2010 - Direktor, Abteilung für Luftfahrtindustrie, Minpromtorg von Russland. 2012 - Stellvertretender Minister für Industrie und Handel der Russischen Föderation. Seit 2015 - Präsident, OAO OAK.

SLYUSAR Yury Borisovich

CHEMEZOV Sergey Victorovich

CEO, Staatliche Gesellschaft zur Unterstützung der Entwicklung, Produktion und des Exports von Hochtechnologie-Industrieproduktion "Rostec".

Geboren am 20. August 1952, Tscheremkhovo, Region Irkutsk. Absolvent des Irkutsker Instituts für Volkswirtschaft und höhere Kurse an der Militärakademie des Generalstabs der Streitkräfte Russlands. Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Professor, Mitglied der Akademie für Militärwissenschaft. Begann seine Karriere am Irkutsker Forschungsinstitut für Seltene und Nichteisenmetalle. 1980 - Beginn der Arbeit bei der Experimentellen Produktionsvereinigung "Luch". 1983 bis 1988 - Leiter des Büros in der DDR. 1988 bis 1996 - Stellvertretender Generaldirektor der Außengewerkschaft "Sovintersport". 1996 bis 1999 - Leiter der Abteilung für Außenwirtschaftsbeziehungen bei der Verwaltungsdirektion des Präsidenten der Russischen Föderation. 1999 bis 2001 - Generaldirektor der FGUE "Promexport". Seit Februar 2001 - erster stellvertretender Generaldirektor, FGUE Rosoboroneхport. 2004 bis 2007 - Generaldirektor, FGUE Rosoboroneхport. Seit Dezember 2007 ist er in seiner jetzigen Funktion tätig. Mitglied des Obersten Rates der Partei des Vereinigten Russlands. Vorsitzender, Gesamtrussische nichtstaatliche Organisation "Russische Ingenieurgewerkschaft". Präsident der gesamtrussischen Arbeitgebergewerkschaft "Russische Ingenieurgewerkschaft". Abteilungsleiter, Militärisch-Technische Zusammenarbeit und Hochtechnologiemanagement, MGIMO (Universität) des Russischen Außenministeriums. Präsident des Verwaltungsrats von AO Rosoboronexport, PAO VSMPO-AVISMA Corporation, PAO KAMAZ und PAO Uralkaliy. Mitglied des Verwaltungsrates des AO AKB INTERNATIONAL FINANCIAL CLUB und der SP Alliance Rostec Avto B. V. Mitglied der Aufsichtsgremien der State Corporation Rostec, der OAO United Rocket and Space Corporation und der State Space Corporation Roscosmos. Ausgezeichnet mit Regierungsauszeichnungen und vielen prestigeträchtigen Ehrungen.

CHEMEZOV Sergey Victorovich

VOEVODIN Mikhail Viktorovich

Generaldirektor, PAO VSMPO-AVISMA Corporation

Geboren am 3. Mai 1975 in Moskau. 1996 - Absolvent der Plekhanov Russischen Akademie der Russischen präsidalen Akademie für Nationalökonomie mit Spezialisierung in Wirtschaftskybernetik. 2001 - Absolvent der Diplomatenakademie des russischen Außenministeriums mit Spezialisierung in Weltwirtschaft und Internationale Wirtschaftsbeziehungen. Seit 2002 - verschiedene leitende Positionen bei der OOO PROMINVEST (eine Investmentgesellschaft der GK Rostechnology Gruppe). 2005 - Ernennung zum Ersten Stellvertretenden Generaldirektor, Exekutivdirektor, OOO PROMINVEST. Seit 2006 - Vorstandsmitglied der OAO VSMPO-AVISMA Corporation. März 2009 - Präsident, OAO VSMPO-AVISMA Corporation. Juli 2009 - Generaldirektor, OAO VSMPO-AVISMA Corporation (im Jahr 2015 wurde das Unternehmen in PAO VSMPO-AVISMA Corporation umbenannt).
VOEVODIN Mikhail Viktorovich

Lars Erik Anders BERGSTRÖM

Chefberater, UB Business Consulting AB, Stockholm, Schweden

Geboren am 16. Oktober 1965 in Uppsala, Schweden. 1992 - Abschluss an der Stockholm School of Economics and Business Administration mit einem Abschluss in Finanzwissenschaften, Osteuropastudien. Berufserfahrung (wichtige Phasen): 1991 - Vize-Konsul, schwedischer Chefberater, Leningrad/Riga, UdSSR; 1992 - Erster Sekretär, Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, Stockholm, Schweden, Leiter der Abteilung Russland; 1993 - Botschaftsrat im Finanzministerium der Russischen Föderation, Stellvertretender Direktor der Abteilung Währung und Finanzen, Moskau; 1994 - Mitarbeiter der Harvard Universität, Berater, Mitglied des russischen Privatisierungszentrums im Staatlichen Vermögensausschuss (Goskomimushchestvo), Moskau, verantwortlich für die Umstrukturierung privatisierter russischer Unternehmen; 1995 bis 1998 - Generaldirektor, russische Operationen, ABN Amro Bank für Entwicklungsmärkte; 1998 bis 2000 - Generaldirektor von SEB Enskilda (Wertpapiere und Unternehmensfinanzierung), Russland, Moskau; 2000 bis 2005 - Investor und Gründer von TrustLink, einem Softwareentwickler mit Büros in Moskau, Stockholm und San Mateo, Kalifornien; 2006 bis 2013 - Generaldirektor, Leiter Russland/GUS, Carnegie Investment Bank, Stockholm, Schweden; 2013 - Gründer und Präsident einer Investitionsberatung, Montecito Capital; 2016 - Senior Advisor, UB Capital (ein Mitglied der finnischen United Bankers Group).

Lars Erik Anders BERGSTRÖM